Unfall in Stans: Velofahrer am Kopf verletzt

Am Freitagabend ist bei der Verzweigung Breiten in Stans ein Auto- mit einem Velofahrer seitlich kollidiert. Der Autolenker war betrunken, der Velolenker verletzte sich am Kopf.

Drucken
Teilen

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Nidwalden geschah der Unfall geschah am Freitag, kurz vor 20 Uhr, in Stans. Der Autolenker fuhr von der Autobahnausfahrt Stans Süd in Richtung Kreisel Kreuzstrasse. Zur gleichen Zeit war der Velofahrer vom Kreisel in Richtung Stans unterwegs.

Bei der Verzweigung Breiten, wo es eine Lichtsignalanlage gibt, kam es zur seitlichen Kollision der beiden. Der Velolenker verletzte sich am Kopf.

Die Beamten führten beim Autolenker einen Atemlufttest durch. Dieser fiel positiv aus. Er unterzog sich einer Blutentnahme und gab seinen Führerausweis ab. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Die Nidwaldner Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, sich unter der Telefonnummer 041 618 44 66 zu melden.

pd/ks