UNFALL MIT SACHSCHADEN: Selbstunfall auf A2 bei Beckenried

Am Samstag ereignete sich auf der A2 bei Beckenried ein Selbstunfall. Der Lenker bleib unverletzt, doch es entstand Sachschaden.

Drucken
Teilen

Wie die Nidwaldner Polizei mitteilte, kam am Samstagnachmittag um zirka 14:45 ein in Richtung Norden fahrendes Auto aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern. Es prallte links gegen die so genannte Jerseymauern, überquerte darauf die Fahrbahn, kollidierte ein weiteres mal mit den rechten Mauern und kam endlich auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt; der Sachsachden beträgt zirka 15'000 Franken.

kst