UNFALL: Motorradfahrerin übersah ein Auto

Bei der neuralgischen Verzweigung Bahnhof-/Engelbergstrasse hat sich am Donnerstag kurz vor 17.00 Uhr eine Motorradlenkerin mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Merken
Drucken
Teilen

Die einheimische Lenkerin fuhr mit ihrem Kleinmotorrad von der Bahnhofstrasse Richtung Verzweigung
Engelbergstrasse, teilt die Kantonspolizei Nidwalden mit.

Beim Einmünden in die Hauptstrasse übersah sie einen Richtung Wolfenschiessen verkehrenden, vortrittsberechtigten Personenwagenlenker.

Die verletzte Frau wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Nidwalden überführt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf cirka 5000 Franken.

ana