Velofahrer bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Stans hat sich ein Velofahrer verletzt. Schuld am Unfall ist ein Autofahrer, der beim «Stop» nicht anhielt.

Drucken
Teilen
Der Rettungsdienst brachte den Velofahrer ins Spital (Symbolbild Neue LZ).

Der Rettungsdienst brachte den Velofahrer ins Spital (Symbolbild Neue LZ).

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Nidwalden am Freitagmorgen um 7 Uhr auf der Rotzlochstrasse bei der Tankstelle Migrolino. Ein junger Velofahrer fuhr vom Kreisel Nord in Richtung Rotzloch, als er bei der Einmündung der Migrolino-Tankstelle wegen einer Autolenkerin, die beim «Stop» nicht angehalten hatte, ausweichen musste.

Dabei kam es zur Kollision mit einem Lieferwagen. Beim Sturz verletzte sich der Velofahrer und musste mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Nidwalden gebracht werden.

Personen welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden (041 618 44 66) zu melden. Im Speziellen wird der/die Fahrzeuglenker/in gesucht, welche/r beim Stopsignal nicht angehalten hat.

pd/rem