Velofahrerin bei Sturz am Kopf verletzt

Auf der Stansstaderstrasse in Stans hat sich sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Velo ereignet. Die Velofahrerin zog sich dabei Kopfverletzungen zu und musste ins Spital überführt werden. en.

Drucken
Teilen

Eine Autolenkerin fuhr am Dienstag, um ca. 10.45 Uhr, auf der Autobahn A2 in Stans Richtung Norden. Sie verliess die A2 bei Autobahnausfahrt Stans-Nord und beabsichtigte danach, bei der Verkehrssignalanlage nach rechts in Richtung Stansstad zu fahren. Zur gleichen Zeit fuhr die Velofahrerin auf dem Radstreifen aus Richtung Dorf Stans kommend ebenfalls bei der Verkehrssignalanlage Richtung Stansstad, schreibt die Kantonspolizei Nidwalden in einer Medienmitteilung. Da beide Fahrzeuge aufeinander zufuhren, stürzte die Radfahrerin zu Boden, ohne dass es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einer Kollision kam. Die Velofahrerin verletzte sich beim Sturz am Kopf und wurde mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital nach Stans überführt. An den Fahrzeugen entstand laut Polzeiangaben kein Sachschaden

Da der genaue Unfallhergang unklar ist, werden allfällige Zeugen gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden unter Tel: 041 618 44 66 zu melden.

pd/zim