Verein Nidwalden Tourismus wird gegründet

Rund 100 Tourismuspartner und Leistungsträger aus Nidwalden haben entschieden: Am 3. Dezember wird der Verein Nidwalden Tourismus gegründet und löst damit per 1. Januar die Übergangsorganisation ab.

Drucken
Teilen
Die Luftseilbahn der Klewenalp mit Vierwaldstättersee. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Luftseilbahn der Klewenalp mit Vierwaldstättersee. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Nachdem der Verein Vierwaldstättersee Tourismus per 30. Juni aufgelöst wurde, liegt bis Ende 2012 die Aufsicht und Verantwortung der Übergangsorganisation in Tourismusfragen bei der Volkswirtschaftsdirektion Nidwalden. Ab 1. Januar 2013 müssen sich die Leistungsträger und Tourismuspartner von Nidwalden aber wieder selber organisieren. Zu diesem Zweck soll am 3. Dezember der Verein Nidwalden Tourismus im Hotel/Restaurant Winkelried in Stansstad gegründet werden. Darauf einigten sich rund 100 Tourismuspartner und Leistungsträger am 15. November an einer Informationsveranstaltung.

Laut Mitteilung der Übergangsorganisation Vierwaldstättersee Tourismus sieht das neue Konzept vor, dass eine enge Zusammenarbeit mit Obwalden und Engelberg-Titlis Tourismus stattfinden soll. Diverse Marketingaufgaben werden auch in Zukunft gemeinsam mit Luzern Tourismus wahrgenommen.

pd/bep