VERKAUFSAKTION HOLZSCHWEINE: Kantonalbank verkauft Schweine und spendet Geld

Die Nidwaldner Kantonalbank verkaufte während zweier Tage Holzschweine. Wer eines der der kleinen Kunstwerke kaufte, konnte bestimmen, an welches Sozialwerk im Kanton Nidwalden das Geld gespendet werden soll.

Drucken
Teilen
Der Nidwaldner Holzbildhauer Reto Odermatt bei der Arbeit im September. (Bild pd)

Der Nidwaldner Holzbildhauer Reto Odermatt bei der Arbeit im September. (Bild pd)

Wie die Nidwaldner Kantonalbank in einer Medienmitteilung schreibt, hätten am Freitagabend und Samstagmorgen 40 Holzschweine auf ein neues Zuhause gewartet. Für 700 Franken konnte man eines der holzigen Kunstwerke für einen guten Zweck erwerben.

Der Käufer bestimmte, an welches Sozialwerk in Nidwalden die CHF 700 gespendet werden. Jedes Holzschwein sei ein Unikat gewesen und das dazugehörende Zertifikat habe die limitierte Anzahl bescheinigt

24?200 Franken für guten Zweck
Andy Studer, der Leiter von Marketin und Kommunikation, habe sich glücklich gezeigt,
dass die Holzschweine so guten Anklang fanden: «Es ist wunderbar, dass wir 13 einheimische Sozialwerke vor Weihnachten mit einem grossen Batzen überraschen dürfen», wird er zitiert.

Schweine von Künstler Reto Odermatt
Reto Odermatt erstellte die Holzschweine. Er freute sich über das Interesse der Bevölkerung. Der freischaffende Holzbildhauer beantwortete zahlreiche Fragen zur Entstehung der Holzferkel. Der im Flüeli-Ranft wohnhafte Stanser Künstler habe aus dem Naturprodukt Holz Figuren und Bildnereien aller Art geschafften, schreibt die Bank.

pd / kst