VERKEHR: Ausfahrt Hergiswil für zwei Nächte gesperrt

Von Januar 2018 bis Juni 2019 werden die Kantonsstrasse und die Steinschlagschutzgalerien an der Kantonsstrasse Lopper Nord und Lopperviadukt instandgesetzt. Für das Einrichten der Verkehrsführung muss die A2-Ausfahrt Hergiswil in Fahrtrichtung Norden während zwei Nächten gesperrt werden.

Drucken
Teilen

Am Montag startet die Instandsetzung Ausfahrt A2/Kantonsstrasse Lopper Nord und Lopperviadukt. Die Kantonsstrasse Lopper Nord ist während der Umstellungsphase tagsüber nur einstreifig im Gegenverkehr befahrbar. Der Verkehr wird durch einen Verkehrsdienst geregelt, wie das Bundesamt für Strassen Astra am Donnerstag mitteilt.

Das sind die Sperrzeiten der A2-Ausfahrt Hergiswil in Fahrtrichtung Norden

  • Montag, 15. Januar, ab 20 Uhr bis Dienstag, 16. Januar, 6 Uhr
  • Dienstag, 16. Januar, ab 20 Uhr bis Mittwoch, 17. Januar, 6 Uhr

Kantonsstrasse Lopper Nord: Einstreifige Verkehrsführung mit Verkehrsdienst

  • Mittwoch, 17. Januar, bis Freitag, 19. Januar, jeweils 7 Uhr bis 17 Uhr

Die Bauarbeiten sind witterungsabhängig.

Ab 19. Januar 2018 bis Januar 2019 wird der Verkehr der Kantonsstrasse in Fahrtrichtung Hergiswil über die Auffahrtsrampe Reigeldossen, das Lopperviadukt und die Ausfahrtsrampe Hergiswil umgeleitet. In Fahrtrichtung Stansstad bleibt der Verkehr auf der Kantonsstrasse Lopper Nord.
 

pd/nop