VERKEHR: Erfolgreiche Saison bei der Zentralbahn

Die Zentralbahn kann auf eine erfolgreiche touristische Saison 2014 zurückblicken. Einen grossen Einfluss auf das Wachstum haben vor allem Kunden aus dem südostasiatischen Raum.

Drucken
Teilen
Ein Zug der Zentralbahn am Sarnersee (Bild: Keystone)

Ein Zug der Zentralbahn am Sarnersee (Bild: Keystone)

Das neue Fahrplanangebot und die neuen Züge der Bahn kommen bei den Kunden gut an. Der Luzern – Interlaken Express konnte bei den Personenkilometer mit 14 Prozent am stärksten zulegen. Aber auch der Luzern – Engelberg Express mit rund 8 Prozent und die S-Bahnen konnten mit durchschnittlich rund 6 Prozent zulegen, teilt die Zentralbahn mit.

Zunahme von internationalen Passagiere

Positiv beeinflusst hat das Wachstum auch die zunehmenden Kunden aus den internationalen Märkten, insbesondere Südostasien. «Nachdem wir in den letzten Jahren jeweils eine starke Zunahme von indischen Gruppen hatten, fokussiert sich das Wachstum zunehmend auf chinesische Einzelreisende und Gruppen», sagt Ivan Buck, Leiter Marketing und Verkauf der Zentralbahn. Die Zentralbahn profitiert dabei von guten Partnerschaften mit Luzern, Interlaken und den Titlis-Bahnen, welche für sie das Marketing in den fernen Märkten übernimmt.

pd/pz