VERKEHR: Nach Unfall einfach weitergefahren

In Hergiswil ist ein Auto in ein Geländer gekracht. Obwohl dabei ein beträchtlicher Sachschaden entstand, fuhr der Fahrer oder die Fahrerin danach weiter, ohne den Unfall zu melden.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 25. November, um 20.30 Uhr in Hergiswil. Ein silbriges Auto fuhr auf der Sonnenbergstrasse talwärts. Auf der Althausbrücke kollidierte es heftig mit dem Geländer. Der Fahrer oder die Fahrerin fuhr ohne anzuhalten weiter und meldete den Schaden nicht, wie die Kantonspolizei Nidwalden in einer Medienmitteilung schreibt.

pd/das

HINWEIS:
Personen, welche Angaben zum Verursacherfahrzeug oder zum Kontrollschild machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden, Tel. 041 618 44 66, zu melden.