VERKEHRSUNFALL: Auto verunfallt in Tunnel bei Hergiswil - hoher Sachschaden

Eine Autofahrerin ist am Donnerstag mit ihrem Wagen in einem Verbindungstunnel zur Autobahn A2 bei Hergiswil NW verunfallt. Sie blieb unverletzt. Es entstand laut Angaben der Polizei beträchtlicher Sachschaden.

Drucken
Teilen
Ein Junglenker verursachte in Ennetmoos einen Selbstunfall – blieb jedoch unverletzt. (Symbolbild) (Symbolbild: Adrian Venetz)

Ein Junglenker verursachte in Ennetmoos einen Selbstunfall – blieb jedoch unverletzt. (Symbolbild) (Symbolbild: Adrian Venetz)

Das Auto war gegen 11.15 Uhr im Verbindungstunnel zwischen dem Lopper- und dem Kirchenwaldtunnel auf der A2 in Richtung Süden unterwegs, als es aus unbekannten Gründen von der Spur abkam und links in die Fahrbahnbegrenzung prallte. Die ausländische Autofahrerin konnte den Wagen schliesslich auf dem Pannenstreifen stoppen.

Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Fahrerin musste ein Bussendepot hinterlegen. (sda)