Viel Blechschaden bei Auffahrunfall

In Stans hat sich vor einem Fussgängerstreifen eine Auffahrkollision ereignet. Glücklicherweise gab es keine Verletzte, jedoch viel Blechschaden.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Nidwalden am Donnerstagnachmittag gegen 16.45 Uhr auf der Robert-Durrer-Strasse in Stans. Vor dem Fussgängerstreifen bei der Verzweigung Tottikonstrasse hielt ein Auto an, um einem Fussgänger den Vortritt zu gewähren. Der Lenker des nachfolgenden Autos bemerkte dies zu spät und konnte eine Kollision nicht mehr verhindern.

Laut Angaben der Kantonspolizei Nidwalden ist der Sachschaden an beiden Fahrzeugen gross. Verletz wurde niemand.

pd/rem