Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

VIERWALDSTÄTTERSEE: Über 100 Teilnehmer absolvierten Kanu-Marathon

Am Samstag hat der erste Schweizerische Kanu-Marathon Vierwaldstättersee stattgefunden. Über 100 Athleten und Athletinnen stellten sich der Herausforderung in verschiedenen Kategorien.
Die Athleten paddeln über den Vierwaldstättersee anlässlich des Kanu-Marathons. (Bild: pd / Daniel Lüthi)

Die Athleten paddeln über den Vierwaldstättersee anlässlich des Kanu-Marathons. (Bild: pd / Daniel Lüthi)

Am Samstag haben sich Wassersportler zum ersten mal beim Schweizerischen Kanu-Marathon auf dem Vierwaldstättersee gemessen. Start des Wettkampfes zum Halb- oder Voll-Marathon auf dem Wasser war am Samstagmorgen im Buochser Hafen um 9 Uhr. Die Bedingungen waren mit geringem Wind und «handelbaren Wellen» laut den Organisatoren des Kanu Clubs Nidwalden ideal.

Wyss gewinnt über Marathondistanz

Bereits nach einer Stunde und rund 38 Minuten traf der erste Doppel Kajak mit Fabian Reck und Simon Krähenbühl vom KC Rapperswil Jona über die Halbmarathon Distanz im Ziel ein. Über die Marathon Distanz im Doppel Kajak siegten Peter Lüthi und Thomas Gasser vom KC Zug in drei Stunden und 22 Minuten. Der erste Soloathlet über die Marathondistanz traf rund vier Minuten später ein. In einer Zeit von drei Stunden und 26 Minuten erreichte Profi Fabio Wyss vom KC Nidwalden als schnellster Einzelsportler das Ziel.


Bei den Frauen siegte über die Halbmarathonstrecke im Einer Anita Dönni vom KC Nidwalden in einer Zeit von 2 Stunden und 42 Minuten. Über die Marathondistanz war Siri Schubert vom RP Basel mit einer Zeit von 4 Stunden und 4 Minuten die schnellste Frau.

Athleten beweisen Ausdauer

Der erste Athlet auf dem Stand Up Paddling (SUP) Board über die Marathon Distanz erreichte nach vier Stunden und 38 Minuten das Ziel. Peter Tritten vom Team Starboard war als Sieger einer von insgesamt drei Teilnehmenden in dieser Kategorie. Die letzten Kanuten und Paddler trafen nach über sechs Stunden wohlbehalten im Ziel ein.

Hinweis: Die gesamte Rangliste des 1. Schweizerischen Kanu-Marathons Vierwaldstättersee.

Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: pd / Daniel Lüthi
Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ)
Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ)
Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ)
17 Bilder

1. Schweizerischer Kanu-Marathon Vierwaldstättersee

pd/spe


Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.