Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WAHLEN: Ein Grüner präsidiert den Nidwaldner Landrat

Der Nidwaldner Landrat hat Conrad Wagner von den Grünen turnusgemäss zu seinem neuen Präsidenten gewählt. Der 55-jährige Verkehrsexperte und bisherige Vizepräsident ist mit 52 Stimmen zum "höchsten Nidwalder" der Amtsperiode 2015/16 gewählt worden.
Conrad Wagner wird als Präsident des Landrats höchster Nidwaldner. (Bild: pd)

Conrad Wagner wird als Präsident des Landrats höchster Nidwaldner. (Bild: pd)

Conrad Wagner politisiert seit 2006 im Landrat und ist nach Peter Steiner der zweite Linke, der das hohe Amt inne hat. Steiner war vor elf Jahren zum Landratspräsidenten gewählt worden. Er war Mitglied des Demokratischen Nidwalden gewesen, der Vorgängerpartei der Grünen. Zur Seite stehen Wagner Vizepräsident Peter Scheuber (CVP) und Vizepräsidentin Michèle Blöchliger (SVP).

Neue Landammann ist Baudirektor Hans Wicki. Wicki wurde mit 54 Stimmen gewählt. Der 51-Jährige gehört der Regierung seit 2010 an. Landammann sein sei eine Ehre, sagte Wicki. Auf Nidwalden kämen grosse Herausforderungen zu, etwa der NFA, der Lehrplan 21 oder das Flugplatz-Dossier. Er hoffe auch, dass die richtige Wahl getroffen werde, sagte er im Hinblick auf seine Ständeratskandidatur. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.