WAHLEN: SVP nominiert Walter Odermatt

Die SVP peilt einen dritten Sitz in der Regierung an. Sie nominiert Landrat Walter Odermatt für die Wahl im Februar 2016.

Drucken
Teilen
Symbolbild Keystone (Archiv) / Gaetan Bally

Symbolbild Keystone (Archiv) / Gaetan Bally

Die SVP portierte Landrat Walter Odermatt aus Stans für den Regierungsrat, wie ein SVP-Sprecher auf Anfrage sagte.

Die Ersatzwahl im Kanton Nidwalden wird nötig, weil Hans Wicki (FDP) nach seiner Wahl in den Ständerat per Ende Juni 2016 vorzeitig aus dem Regierungsrat zurücktritt. Wicki löste in Bern den zurücktretenden Ständerat Paul Niederberger von der CVP ab.

Dem aktuellen Regierungsrat gehören drei Mitglieder der FDP (Yvonne von Deschwanden, Hans Wicki, Alfred Bossard) sowie je zwei der SVP (Ueli Amstad, Res Schmid) und der CVP (Karin Kayser, Othmar Filliger) an.

sda

Mehr zur Wahl im Februar lesen Sie in der Neuen NZ vom Samstag.