Wahlen und Feiern bestimmen das Jahr in Ob- und Nidwalden

In Ob- und Nidwalden werden 2020 an der Urne die Gemeinderäte erneuert. Stansstad und das Kloster Engelberg feiern gleich ein ganzes Jahr lang.

Franziska Herger
Hören
Drucken
Teilen
Das Kloster Engelberg feiert 2020 sein 900-Jahr-Jubiläum.

Das Kloster Engelberg feiert 2020 sein 900-Jahr-Jubiläum.

Bild: Beat Christen (4. Februar 2019)

Den Obwaldnern bleibt 2020 nicht viel Zeit, sich politisch auf das neue Jahr einzustimmen. Kaum hat es so richtig angefangen, werden am 9. Februar die Gemeinderäte neu gewählt, respektive im Amt bestätigt. Für die insgesamt 45 Sitze in den sieben Gemeinden treten 52 Kandidatinnen und Kandidaten an. Zu Wahlen wird es jedoch nur in vier Gemeinden kommen. In Engelberg, Sachseln und Lungern haben sich keine neuen Kandidaten gemeldet.

Fast mehr zu reden geben als die Gemeinderatswahlen dürfte die ungewöhnliche Kampfwahl der Kantonsgerichtspräsidenten. Sämtliche Parteien stellen sich gegen den bisherigen Roland Infanger und schlagen die Gegenkandidatin Andrea Imfeld-Gasser (neu) vor.

Wichtige Ereignisse in Obwalden

9. Februar An diesem Sonntag finden die Gesamterneuerungswahlen für die Gemeinderäte sowie für die kantonalen Gerichte statt. In Engelberg, Lungern und Sachseln gibt es für die Gemeinderäte stille Wahlen.

20. Februar Sie beginnt heute (endlich) und soll die schönste Zeit im Jahr sein: die Fasnacht.

15. März Sollten noch nicht alle Sitze in den Gemeinderäten und den Gerichten besetzt sein, kommt es zu einem zweiten Wahlgang.

30. und 31. Mai Obwalden wird an Pfingsten wieder zum Treffpunkt der Eigentümer und Freunde alter Autos. Das OiO (Oldtimer in Obwalden) lockt mit glänzendem Blech.

26. Juni Wahltag im Kantonsrat: Maya Büchi-Kaiser (FDP) soll Frau Landammann werden, Kantonsratspräsidentin wird Cornelia Kaufmann-Hurschler (CVP, Engelberg).

2. Juli In Giswil treffen sich die Volksmusikfreunde zum Volkskulturfest Obwald. Es dauert bis am 5. Juli.

26. Juli Zum 127. Mal findet heute der traditionelle Brünigschwinget statt.

1. und 2. August Das Kloster Engelberg feiert während des ganzen Jahres das 900-jährige Bestehen. An die offizielle Feier werden auch Engelbergs Partnergemeinden eingeladen und es steigt ein grosses Dorffest.

2. bis 4. Oktober Das dritte Urrock-Festival geht in Sarnen über die Bühne.

In Nidwalden können sich noch Kandidaten melden

Stansstad – im Bild der Schnitzturm – feiert 2020 das 600-Jahr-Jubiläum.

Stansstad – im Bild der Schnitzturm – feiert 2020 das 600-Jahr-Jubiläum.

Corinne Glanzmann (Stansstad, 26. August 2019)

Auch in Nidwalden werden im nächsten Jahr die Gemeinderäte neu gemischt. Am 5. April gehen die Stimmbürger in den elf Gemeinden an die Urne. Wer alles antritt, wird sich am 17. Februar zeigen, wenn die Eingabefrist für die Kandidaturen abläuft.

Fernab vom Politischen ist 2020 in beiden Kantonen das Jahr der grossen Jubiläen: Die Gemeinde Stansstad feiert ihr 600-jähriges Bestehen mit einer Reihe von Festivitäten über das ganze Jahr. Das Benediktinerkloster Engelberg wird gar schon 900 Jahre alt und feiert das Jubiläum ebenfalls ein ganzes Jahr lang, mit einem offiziellen Festakt am 1. und 2. August.

Wichtige Ereignisse in Nidwalden

20. Februar Es ist Schmutziger Donnerstag und damit der Start in die Fasnacht.

27. und 28. März Auf dem Flugplatz Buochs stehen im Rahmen des Freestyle-Events Hill Jam spektakuläre Luftakrobatik und musikalische Leckerbissen auf dem Programm.

5. April Der erste Wahlgang der Gemeindewahlen im Kanton Nidwalden geht über die Bühne.

21. bis 26. April Im Hauptort finden zum 25. Mal die Stanser Musiktage statt.

17. Mai Falls nötig werden in einem zweiten Wahlgang die letzten Sitze in den Gemeinde- und Schulräten besetzt.

29. Mai Stansstad feiert während 2020 mit vielen Veranstaltungen das 600-Jahr-Jubiläum. Die Frühjahrs-Gemeindeversammlung wird dieses Jahr Open-Air auf dem Dorfplatz abgehalten.

24. Juni Der Landrat trifft sich zur Eröffnungssitzung des Amtsjahres 2020/2021 und wählt: Landammann soll Othmar Filliger (CVP), Landratspräsidentin Therese Rotzer (CVP, Ennetbürgen) werden.

29. Juni bis 9. Juli Zum 12. Mal findet der Stanser Summer auf dem Dorfplatz in Stans statt. Höhe- und Schlusspunkt ist am 9. Juli die Winkelriedfeier.

26. bis 29. August Nach elf Jahren meldet sich die Muisiglanzgmeind wieder zurück. Das Kult-Open-Air steigt in Wolfenschiessen.

13. September An diesem Sonntag findet der 85. Allweg-Schwinget in Ennetmoos statt.