Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weiteres Urteil hängig

Schutzverbandspräsident Paul Mazenauer und weitere Bürger hatten vor der Abstimmung vom 26. November über die 10-Millionen-Beteiligung des Kantons am Flugplatz Stimmrechtsbeschwerde eingereicht. Sie erachteten das Gebot der Verhältnismässigkeit verletzt – die Abstimmungsbotschaft sei zu einseitig. Das Verfassungsgericht wies die Beschwerde ab, worauf diese vor Bundesgericht gezogen wurde. Dieses lehnte in einem ersten Schritt die superprovisorische Aussetzung der Abstimmung ab.(red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.