WELLENBERG: Initiative für Ausstieg aus Atomenergie

Die SP des Kantons Nidwalden hat die Volksinitiative für den schrittweisen Ausstieg aus der Atomenergie eingereicht. Auslöser war die erneute Diskussion um den Wellenberg

Drucken
Teilen
Der Wellenberg war Auslöser der Initiative. (Archivbild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Der Wellenberg war Auslöser der Initiative. (Archivbild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Die Initiative wurde von über 300 Stimmberechtigten unterzeichnet, wie die SP in einem Communiqué mitteilt. Auslöser für die Initiative war die erneute Diskussion um den Wellenberg als möglicher Standort für die Lagerung schwach- und mittelradioaktiver Abfälle.

Der Kanton müsse die Atomenergie mit sauberen Technologien ersetzen und die Glaubwürdigkeit von Nidwalden nicht aufs Spiel setzen, wie es weiter heisst.

rem