WELLENBERG: Neue Plattform informiert über Wellenberg

Eine neue Internetplattform liefert Informationen zum Atomendlager Wellenberg. Unter anderem soll der Bevölkerung eine Möglichkeit zur Mitsprache geboten werden.

Drucken
Teilen
(Screenshot www.plattform-wellenberg.ch)

(Screenshot www.plattform-wellenberg.ch)

Die Internetseite « Plattform Wellenberg » bietet ab sofort Informationen und Links zur provisorischen Standortregion Wellenberg für ein Tiefenlager für radioaktive Abfälle. Betrieben wird die Webseite vom Startteam Plattform Wellenberg.

Die Internetseite soll Instrument für die Mitsprache von Bevölkerung, Interessengruppen und Behörden sein. Neben aktuellen Informationen sind auf der Webseite Dokumente zum Sachplanverfahren sowie eine Linksammlung, einen Chatroom und Umfragen zu finden.

Informationen zum Stand des Verfahrens und zur derzeit laufenden Anhörung gibt es weiter am Informationsanlass des Bundesamtes für Energie, welcher am 20. September um 19 Uhr im Schulhaus Turmatt in Stans stattfindet. Dieser ist allerdings umstritten. Die Grünen haben die Bevölkerung aufgerufen, im Schulhaus zu erscheinen, jedoch nicht an der Veranstaltung teilzunehmen.

ost