Werni I. in Amt und Würden eingesetzt

An der Generalversammlung im Spritzenhaus zu Sarnen wurde der neue Zunftmeister Werner Blättler aus Kerns von der Lälli-Zunft zu Sarnen einstimmig in sein Amt gewählt.

Drucken
Teilen
Inthronisation: Lälli-Zunftmeister Werni I. und seine Gemahlin Monika. (Bild: PD)

Inthronisation: Lälli-Zunftmeister Werni I. und seine Gemahlin Monika. (Bild: PD)

An diesem Anlass wurden auch die Fasnachtsplakette – ab Januar 2012 erhältlich – sowie der Vorschlag zum Wagen für die Fasnachtsumzüge 2012 mit Applaus gutgeheissen. Ebenso ernteten die Mitglieder Peter Berwert und Leonardo Werth grossen Beifall, da sie den verdienten Status der Seniorenmitgliedschaft erreichten. Anschliessend, beim festlichen Dinner mit der gesamten Lälli-Familie sowie mit geladenen und befreundeten Zünften aus Ob- und Nidwalden, wurde dem scheidenden Zunftmeister Benno I. seine Regentschaft verdankt. Passend zum neuen Fasnachtsmotto «sagenhaftes Mittelalter» folgte eine sagenhafte Zeremonie: Getreu den Satzungen wurde der designierte Zunftmeister Werni I. in Begleitung seiner Frau Monika mit dem Lälli-Zepter und dem Zunftmeister-Emblem in Amt und Würden inthronisiert. Sagenhafte und fabulös vorgetragene Grussbotschaften dienten als humorvolle Auslegung des neuen Fasnachtsmottos.

Der Abend bot ausserdem tolle Produktionen des Vorstandes und der Zunftkandidaten. Drei neue Kandidaten erweitern den Kreis der Lälli-Zunft.

pd