WOLFENSCHIESSEN: 69-Jähriger knallt mit Auto in Hauswand

Auf der Hauptstrasse in Wolfenschiessen verlor ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Strasse ab und prallte massiv gegen eine Hauswand. Der 69-jährige Lenker wurde beim Unfall verletzt.

Drucken
Teilen

Am Sonntag, 16.35 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Hauptstrasse von Grafenort kommend in Richtung Dallenwil. Bei der Parketterie verlor der 69-Jährige die Herrschaft über seinen Wagen. Das Auto kam rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte massiv mit einer Hauswand, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte.

Der Unfallverursacher zog sich dabei noch unbestimmte Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Nidwalden eingeliefert. Ob der Unfall durch ein medizinisches Problem beim Lenker verursacht wurde, wird noch untersucht.

Am Auto und der Hauswand entstand gemäss Polizeiangaben beträchtlicher Sachschaden.

pd/zim