Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

WOLFENSCHIESSEN: Agnes Zumbühl (105) ist die älteste Nidwaldnerin

Agnes Zumbühl-Niederberger wurde als älteste Nidwaldnerin gefeiert. «Immer ein bisschen arbeiten», lautet ihr Rezept fürs hohe Alter.
Der Wolfenschiesser Gemeindevizepräsident Thomas Vetterli gratuliert Agnes Zumbühl-Niederberger zu ihrem 105. Geburtstag. Bild: Matthias Piazza (Wolfenschiessen, 14. November 2016)

Der Wolfenschiesser Gemeindevizepräsident Thomas Vetterli gratuliert Agnes Zumbühl-Niederberger zu ihrem 105. Geburtstag. Bild: Matthias Piazza (Wolfenschiessen, 14. November 2016)

So viele Personen wie gestern halten sich wohl nicht alle Tage in der gemütlichen Stube von Agnes Zumbühl auf. Der Anlass für das Zusammentreffen war ja auch alles andere als gewöhnlich. Ihre Kinder, Enkel und Urenkel feierten gestern beziehungsweise vorgestern den hohen 105. Geburtstag. Selbst Gemeindevizepräsident Thomas Vetterli gratulierte der Jubilarin. «Ich weiss nicht, wie ich das verdiente», meinte sie, auf ihren hohen Geburtstag angesprochen. Dass sie so alt werden würde, hätte sie nicht gedacht. «Man muss immer ein bisschen arbeiten», lautet ihr Rezept dafür. Die Lust darauf scheint ihr noch nicht vergangen zu sein. Am liebsten würde sie noch heute zum Heuen gehen, erzählten die Kinder.

Mit 105 Jahren ist sie zurzeit die älteste Nidwaldnerin. Eine Stanserin feiert am kommenden Januar ihren 105. Geburtstag.

Matthias Piazza

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.