Wolfenschiessen
CVP nominiert Odermatt und Leu für den Landrat

Im Rahmen der Parolenfassung für die anstehende Herbstgemeindeversammlung stimmten die Parteimitglieder den Anträgen der politischen, der Schul- und der Kirchgemeinde zu.

Drucken
Teilen

Die CVP Wolfenschiessen konnte Gemeinderatspräsident Wendelin Odermatt und Schulratspräsidentin Corinne Businger an ihrer Herbstversammlung begrüssen, wie die Ortspartei in einer Mitteilung schreibt. Die beiden informierten an der über die zur Bereinigung vorliegende Gemeindeordnung (Einheitsgemeinde). Einzelne Punkte wie beispielsweise die Anzahl der Kommissionsmitglieder wurden etwas ausführlicher diskutiert. Im Grundsatz gelobt worden seien die gute Zusammenarbeit und die speditive Ausarbeitung der Gemeindeordnung.

Im Rahmen der Parolenfassung für die anstehende Herbstgemeindeversammlung stimmten die Parteimitglieder den Anträgen der politischen, der Schul- und der Kirchgemeinde zu. Otmar Odermatt stellt sich zur Wiederwahl bei den Landratswahlen. Ebenfalls nominiert ist Martina Leu. Beide werden unter dem neuen Parteinamen «Die Mitte Wolfenschiessen» kandidieren. (lur)

Aktuelle Nachrichten