ZENTRALBAHN: Busse für letzte Züge wegen Bauarbeiten

Die Strecke Hergiswil–Dallenwil ist ab 17. November bis 20. Dezember jeweils werktags ab 21.45 Uhr für den Bahnbetrieb gesperrt. Grund sind Bauarbeiten an der Lärmschutzgalerie der Autobahn in Stansstad.

Drucken
Teilen
Zwischen Hergiswil und Dallenwil fahren ab 17. November bis 20. Dezember in der Nacht Busse statt Züge. (Archivbild Geri Wyss/Neue NZ)

Zwischen Hergiswil und Dallenwil fahren ab 17. November bis 20. Dezember in der Nacht Busse statt Züge. (Archivbild Geri Wyss/Neue NZ)

Weil das Bundesamt für Strassen (ASTRA) eine Lärmschutzgalerie bei der Autobahn in Stansstad erstellt, ist die Strecke Hergiswil–Dallenwil ab Montag, 17. November, bis Freitag, 20. Dezember, jeweils in den Nächten von Montag bis Freitag, ab 21.45 Uhr für den Bahnbetrieb gesperrt. Dies teilt die Zentralbahn in einer Medienmitteilung mit.

Für die letzten Züge ab Hergiswil und ab Dallenwil fahren Ersatzbusse, am Morgen verkehren die Züge jeweils wieder nach Fahrplan. Die genauen Fahrzeiten der Busse sind laut Mitteilung an den Bahnhöfen entlang der Strecke ausgehängt. Ausserdem informiere die Zentralbahn über die Lautsprecher in den Zügen.

ana