Zentralbahn ist pünktlicher als die SBB

Die Zentralbahn hat im ersten Halbjahr 2010 5 Prozent mehr Fahrgäste transportiert. Bei der Pünktlichkeit schneidet die Zentralbahn besser ab als die SBB.

Drucken
Teilen
96% der Züge kamen pünktlich an. (Bild Markus von Rotz/Neue NZ)

96% der Züge kamen pünktlich an. (Bild Markus von Rotz/Neue NZ)

Die Zentralbahn transportierte von Januar bis Juni über 3 Millionen Fahrgäste. Das sind rund fünf Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. Über 96 Prozent der Fahrgäste gelangten mit weniger als drei Minuten Verspätung an ihr Ziel.

Im ganzen Jahr 2009 erreichten 97,5 Prozent der Züge ihr Ziel mit weniger als fünf Minuten Verspätung. Bei der SBB waren 2009 91,4 Prozent aller Züge pünktlich. Die Züge erreichten ihr Ziel mit weniger als drei Minuten Verspätung.

«Die Zahlen zeigen, dass wir bezüglich Angebot, Qualität und Pünktlichkeit auf dem richtigen Weg sind», sagt Ivan Buck, Leiter Marketing und Verkauf der Zentralbahn. Auch die Zahlen des Monats Juli würden sich vielversprechend entwickeln. Sommerferien und schönes Wetter tragen dazu bei.

rem