ZENTRALBAHN: Mehr Züge nach dem Fahrplanwechsel

Der neue Fahrplan ab 14. Dezember bringt den Kunden der Zentralbahn bessere Verbindungen zwischen Luzern und Giswil sowie zwischen Meiringen und Interlaken Ost.

Drucken
Teilen
Der neue Fahrplan bringt mehr Verbindungen. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Der neue Fahrplan bringt mehr Verbindungen. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Am Sonntag, 14. Dezember tritt der neue Fahrplan in Kraft. Auch bei der Zentralbahn gibt es Änderungen. So verkehrt die S5 zwischen Luzern und Giswil verkehrt neu im Halbstundentakt, wie die Zentralbahn mitteilt.

Die Regionalzüge zwischen Meiringen und Interlaken Ost fahren zudem neu im Stundentakt. Zudem fährt laut Mitteilung auf der Linie S4 werktags ein zusätzlicher Entlastungszug um 17.23 Uhr von Luzern nach Stans. Und die verlängerte S4 von Stans bis Dallenwil wird neu auch am Wochenende fahren.

Ausserdem optimieren zusätzliche Busverbindungen ab Engelberg das Angebot, teilt die Zentralbahn mit.

ana