Zentralschweizer Transportfirmen im Hoch

Mehr Umsatz generierten im vergangenen Jahr die Transportunternehmungen Zentralschweiz koordinierten Produkte. Mit Sepp Odermatt und Tobias Matter sitzen auch ein Nidwaldner und ein Obwaldner im Vorstand.

Drucken
Teilen
Der Vorstand des regionalen Branchenverbandes Transportunternehmungen Zentralschweiz (TUZ) auf dem Stanserhorn (von links): Tobias Matter (Titlis Bahnen), Sepp Odermatt (Präsident), Michael Roost (Auto AG Uri) und Godi Koch (Pilatus Bahnen).

Der Vorstand des regionalen Branchenverbandes Transportunternehmungen Zentralschweiz (TUZ) auf dem Stanserhorn (von links): Tobias Matter (Titlis Bahnen), Sepp Odermatt (Präsident), Michael Roost (Auto AG Uri) und Godi Koch (Pilatus Bahnen).

(pd/unp) Der regionale Branchenverband Transportunternehmungen Zentralschweiz (TUZ) freute sich an seiner Generalversammlung über ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Mit den durch die TUZ koordinierten Produkten wie Tell-Pass und Schneepass Zentralschweiz konnte erstmals ein Umsatz von über 4 Millionen Franken erzielt werden. Für drei weitere Jahre wurden Sepp Odermatt, Präsident, aus Oberdorf und Tobias Matter, Titlis-Bahnen, aus Engelberg in den Vorstand wiedergewählt. Weiter im Vorstand vertreten sind die Pilatus-Bahnen durch Godi Koch und die Auto AG Uri durch Michael Roost. Dem Verband gehören 73 Unternehmen an. Neu dabei ist die Luftseilbahn Brügg-Ruogig aus Bürglen.