Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Fahrerflucht nach Verkehrsunfall in Hergiswil – Polizei sucht Zeugen

Bei einem Verkehrsunfall, der der Kantonspolizei Nidwalden erst nachträglich gemeldet wurde, hat sich eine Velofahrerin schwer verletzt. Das Unfallauto entfernte sich anschliessend von der Unfallstelle.

Eine 56-jährige Velofahrerin war am Sonntag, 16. September, um zirka 15.40 Uhr auf der Seestrasse von Hergiswil in Richtung Luzern unterwegs. Bei der Einmündung Sonnenbergstrasse wurde sie von einem Auto überholt und am linken Pedal touchiert, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte. Aufgrund der Kollision stürzte die Frau auf das rechte Trottoir. Sie zog sich einen Unterarmbruch und diverse Prellungen zu.

Der Lenker des schwarzen Personenwagens stieg indes nicht aus dem Auto, sondern fuhr davon. Andere hätten unmittelbar nach dem Unfall angehalten und Hilfemassnahmen eingeleitet, so die Polizei weiter.

Personen, welche Angaben zum genauen Unfallhergang oder zum Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 041 618 44 66 bei der Kantonspolizei Nidwalden zu melden. Gesucht sind insbesondere die Ersthelfer an der Unfallstelle. (pd/zgc)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.