Zu spät gebremst – da hats gekracht

Beim Kreisel Allmend in Stans ist es zu einer Auffahrtkollision gekommen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Drucken
Teilen

Am Mittwochabend, zirka 17:45 Uhr, fuhren zwei Autos von Stans herkommend via Bypass in Richtung Autobahneinfahrt Stans-Süd der A2. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt,hielt der vorausfahrende Lenker beim Kreisel Allmend an, um einem anderen Fahrzeug den Vortritt zu gewähren. Der nachfolgende Autofahrer bemerkte dies zu spät und kollidierte mit dem Heck des vorausfahrenden Autos. Eine Person wurde bei diesem Unfall leicht verletzt. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.

pd/zim