Zu spät gebremst: Drei Autos fahren ineinander

Eine schöne Bescherung: Am Freitag sind in Hergiswil bei einer Auffahrkollision drei Fahrzeuge ineinander gefahren. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen

Am Freitag 10.15 Uhr hat sich in Hergiswil auf der Seestrasse ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden.

Zu spät bemerkt

Die drei Fahrzeuge fuhren in Richtung Luzern. In Folge eines abbiegenden Personenwagens im Bereich der Verzweigung Seestrasse/Dorfplatz hielten die ersten beiden Fahrzeuge an. Der Lenker des dritten Fahrzeugs bemerkte dies zu spät und kollidierte in das Heck des mittleren Personenwagens, wobei dieser in das vorderste Fahrzeug geschoben wurde.

pd/bep