Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zur Person

Reto Burrell, am 8. März 1973 geboren, ist in Emmen aufgewachsen. 1977 wanderten die Eltern mit ihm nach Australien aus. Einige Jahre später, wieder zurück in der Schweiz, liessen sie sich in Stansstad nieder. Burrell begann mit 12 Jahren, Songs zu schreiben. Später gründete er mit Kollegen die Hardcore-Punkband Profax, dann war er Gitarrist und Sänger von Släm. 1997 setzte er auf eine Solokarriere. Er hat seitdem rund 12 Alben veröffentlicht. 2011 gewann er mit C.H. (Kisha, Rickenbacher) den Prix Walo in der Sparte «Best Swiss Country Acts». Neben seiner eigenen Musik produzierte Reto Burrell Bands wie Ishantu, Noan, Basement Saints, Coal, Trummer, Mothers Pride oder Vivian. Er hat auch Songs geschrieben mit Anna Kaenzig, Adrian Stern, Ueli Schmezer, Trauffer und andern. Reto Burrell hat einen neunjährigen Sohn und lebt in Stansstad. (pb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.