ZUSTELLSYSTEM: Postkunden warten länger auf ihre Post

Die Post testet ein neues Zustellsystem. Das stösst bei den Postkunden sauer auf. Sie warten zum Teil bis nach dem Mittag auf ihre Post.

Merken
Drucken
Teilen
Das neue Zustellsystem scheint nicht nur bei den Kunden, sondern auch bei den Angestellten wenig Anklang zu finden. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Das neue Zustellsystem scheint nicht nur bei den Kunden, sondern auch bei den Angestellten wenig Anklang zu finden. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

«Statt um 9.30 Uhr erhalte ich meine Post nun zwischen 12 und 13.30 Uhr», ärgert sich Elisabeth Zumstein, die an der Seestrasse in Hergiswil ein Treuhandbüro führt. Dabei sollte sie als Geschäftskundin vom neuen Zustellsystem, das die Post unter anderem momentan auch in Hergiswil prüft, profitieren.

Dieses sähe nämlich vor, dass die Geschäftskunden vor den Privathaushalten bedient werden. Auch in anderen «Versuchsgemeinden» klappt die Zustellung laut anderen Postkunden nicht wunschgemäss.

Arnold Wagner, Gemeindepräsident von Kerns, sieht keinen Vorteil im neuen System: «Etliche Male habe ich am Mittag vergebens nach der Post im Briefkasten gesucht», sagt er.

Entscheid fällt im Frühling 2011
Die Testphase dauert noch bis im Dezember. Dann will die Post den Pilotversuch auswerten. Im Frühling 2011 wird dann beschlossen, welches Zustellsystem Zukunft haben wird.

Matthias Piazza

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.