Zwei Festnahmen nach Einbruchversuch

Nach einem Einbruchversuch in eine Wohnung konnten in Beckenried am Mittwoch zwei Verdächtige festgenommen werden. Es handelt sich um einen 22- und einen 15-Jährigen.

Drucken
Teilen

Am Mittwoch, 13. Juni 12, ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Nidwalden um 11.20 Uhr die Meldung ein, wonach eine Anwohnerin beobachten konnte, wie zwei Männer versuchten in Beckenried in einem Mehrfamilienhaus in eine Wohnung einzubrechen. Durch die sofort eingeleitete Nahfahndung mit mehreren Patrouillen konnte eine Person, auf welche das Signalement zutraf, in Beckenried festgenommen werden.

Da die Beobachterin auch Fragmente des Kontrollschildes des Fluchtfahrzeuges der Polizei mitteilen konnte, wurde die Fahndung nun auf das Fluchtfahrzeug fokussiert. Dieses Fahrzeug wurde später durch eine Patrouille der Kantonspolizei Uri vor dem Gotthardtunnel-Nordportal gesichtet und angehalten, der Lenker festgenommen und der Kantonspolizei Nidwalden zugeführt, welche nun in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft die weiteren Ermittlungen tätigt. Bei den festgenommenen Tatverdächtigen handelt es sich um einen 22-Jährigen mit unbekannter Staatszugehörigkeit und einen 15-jährigen Kroaten.

pd/shä