Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Zwei Rücktritte nach einem und drei Jahren in Emmetten

Bei den Wahlen im April 2020 treten zwei Gemeinderäte nicht mehr an.
Blick auf das Schulhausareal von Emmetten. (Bild. Markus von Rotz, 19. Oktober 2013)

Blick auf das Schulhausareal von Emmetten. (Bild. Markus von Rotz, 19. Oktober 2013)

(mvr) Die zwei Gemeinderäte Ursula Barmettler (CVP, seit 2016) und Philipp Würsch (SVP, seit März 2019) treten bei den Gemeinderatswahlen im April nicht mehr an, wie die Gemeindekanzlei mitteilt. Barmettler gibt Mehrbelastung durch eine neue berufliche Situation als Grund an, Würsch die Unvereinbarkeit mit seiner Firma. Gemeindepräsident Anton Mathis (seit 2008 im Rat) und Vizepräsident Daniel Krucker (CVP, seit 2014 im Rat) stellen sich beide einer Wiederwahl.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.