Zwei Unfälle innert 30 Minuten

In Nidwalden haben sich am Sonntagmorgen innerhalb von einer halben Stunde zwei Verkehrsunfälle ereignet. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen

Am Sonntagmorgen, um zirka 8.45 Uhr sind auf der Autobahn A2 in Stansstad zwei Autos kollidiert. Dabei fuhr aus noch ungeklärten Gründen ein italienisches Auto ins Heck eines vorausfahrenden Fahrzeugs und prallte anschliessend noch in die rechte Wand der Galerie. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte, wird die genaue Unfallursache noch abgeklärt.

Rund 30 Minuten später kollidierten zwei Autos in Emmetten auf der Dorfstrasse frontal. Der Unfall geschah beim Versuch eines Autos, die Gegenspur zu überqueren und auf einen Parkplatz zu gelangen, wobei der Lenker frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug prallte.

Bei beiden Verkehrsunfällen ist der Sachschaden an den Autos beträchtlich. Die Lenker der Autos blieben unverletzt.

pd/chg