NUOLEN: Polizeibekannter Pensionär auf Diebestour

Am Montagmorgen ist ein 68-jähriger Mann bei einem Einbruch in ein Restaurant in Nuolen durch die Kantonspolizei verhaftet worden. Er hatte sich an einem Tresor die Zähne ausgebissen.

Drucken
Teilen

Kurz nach 5 Uhr ging bei der Kantonspolizei Schwyz die Meldung ein, dass in Nuolen in einen Gastronomiebetrieb vermutlich eingebrochen werde, wie es in einem Communiqué heisst. Beim Anrücken der ersten Polizeikräfte verliess ein Mann das Restaurant. Die Polizei konnte den Täter sofort verhaften, wie es in einem Communiqué heisst. Es handelte sich dabei um einen polizeibekannten 68-Jährigen. Das Gebäude wurde umstellt und unter Mithilfe eines Diensthundes durchsucht. Dabei konnten keine weiteren Personen mehr angetroffen werden.

Die Tatbestandesaufnahme zeigte, dass in den frühen Morgenstunden versucht wurde im Objekt einen Tresor gewaltsam zu öffnen. Dieses Vorhaben misslang jedoch. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Nun wird abgeklärt, ob der verhaftete Mann auch noch für weitere begangene Einbruchdiebstähle in Frage kommt.

scd