Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBERARTH: Unbekannte beklauen wehrlosen Rollstuhlfahrer

Am Samstagabend wurde in Oberarth einem Mann, welcher mit seinem Rollstuhl unterwegs war, die Jacke mit dem Portemonnaie drin entrissen. Das Opfer erlitt einen Schock und musste in Spitalpflege gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.
Die Täter entrissen dem Rollstuhlfahrer die Jacke, in welcher sich sein Portemonnaie befand. (Symbolbild / Archiv)

Die Täter entrissen dem Rollstuhlfahrer die Jacke, in welcher sich sein Portemonnaie befand. (Symbolbild / Archiv)

Der Mann war mit seinem Rollstuhl auf dem Türliweg unterwegs, als er kurz nach 21.00 Uhr auf Höhe der Kapelle Oberarth durch zwei unbekannte Männer zum Anhalten gezwungen wurde. Einer der Täter entriss daraufhin dem Mann unvermittelt seine blaue Softshell-Jacke, in welcher sich auch sein Portemonnaie befand. Beide Täter flüchteten anschliessend mit der Beute in unbekannte Richtung.

Gemäss Angaben des Opfers ist der eine Täter 20 bis 25 Jahre alt und 180 bis 185 cm gross. Er trug eine Baseballmütze mit weisser Aufschrift und ist Raucher. Der zweite Mann ist 20 bis 25 Jahre alt, 165 bis 170 cm gross und schlank. Er trug zur fraglichen Zeit helle Schuhe und hatte ein Fahrrad dabei.

Personen, welche Angaben zum Vorfall oder zur Täterschaft machen können, werden gebeten sich mit der Kantonspolizei Schwyz, 041 819 29 29, in Verbindung zu setzen.

pok

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.