Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

    Obwalden

    Lungern: Alles begann mit einem Konzertflügel

    Pro Lauwis feiert Geburtstag. Seit 30 Jahren bereichern Kulturfreunde ihr Dorf am Brünig mit einem facettenreichen Angebot.
    Primus Camenzind

    Das Beste aus Jazz, Soul und Hardbop gibts in Sarnen

    Fünf Musiker bilden die Band Groove Hunt und geben ­am Donnerstag Abend ein Konzert im ­Rahmen von ­Jazzmusik in Sarnen.
    Primus Camenzind

    Der Steinbruch Zingel in Kehrsiten startet in eine neue Ära

    Von der Umgebung weitgehend unbemerkt, werden in Kehrsiten Tonnen des begehrten Kieselkalks abgebaut. Nun wird der Steinbruch erweitert. Für den Engelberger Werkleiter endet «eine aufregende Zeit».
    Philipp Unterschütz

    Engelberg/Hochdorf: Der Mystiker Sam Hess geht seinen eigenen Weg

    Für Sam Hess (67) spielt der Wald seit Kindheit eine bedeutende Rolle. In seinen Büchern beschreibt er seine hellsichtigen Erlebnisse. Am Mittwoch tritt der Engelberger in Hochdorf auf.
    Ernesto Piazza

    «Schiihuis» wird «Bärghuis Frutt»

    Der neue Besitzer will die Unterkunft auf Melchsee-Frutt auch für Sommergäste attraktiv machen. Nach der Umbenennung wird im nächsten Jahr saniert.
    Matthias Piazza

    Nationale Titelkämpfe der Geräteturner finden im Wochentakt statt

    Während dreier Wochenenden misst sich die Schweizer Geräteturnszene an den nationalen Titelkämpfen in Winterthur, Biasca und Dietikon. Gute Medaillenchancen rechnet sich auch der Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden aus.
    Stefanie Meier

    Nid- und Obwaldner Bäckerlehrlinge kreieren kreative Schaustücke

    Auf dem Dorfplatz in Stans wurden am vergangenen Samstag die originellsten Schaustücke von Nidwaldner und Obwaldner Bäckerlehrlingen gekürt. Sie setzten ihre Ideen farbenfroh und kunstvoll um.

    Vandalen beschädigen 20 parkierte Autos in Obwalden

    In der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag haben Unbekannte parkierte Autos zwischen Kägiswil und Alpnach Dorf beschädigt. Es werden Zeugen gesucht

    Schulleitung Kerns ist vom Interesse überrascht

    Für drei Elternabende in der kommenden Woche zum Thema Lehrplan 21 haben sich zahlreiche Eltern angemeldet. Offensichtlich ist das Bedürfnis gross, sich zu informieren.
    Marion Wannemacher

    In Dallenwil hatten die Zapfhähne Hochbetrieb

    Um die 1000 Besucher strömten an den vierten Unterwaldner Biertag. Sie konnten Biere von 17 Unterwaldner Brauereien probieren.
    Franziska Herger

    75 Bärten ging es in Engelberg an den Kragen – ein Luzerner schwang oben aus

    Im fünften Anlauf hat es geklappt: Der Bart des Adligenswilers Fritz Zimmermann brachte an der Bartabhauetä am meisten Gewicht auf die Waage.
    Beat Christen

    Feinste Jodlerkost mit Herz und Humor in Kägiswil

    Drei Uraufführungen und eine weitere Premiere prägen die drei Jahreskonzerte der Jodlergruppe Bärgröseli Alpnachstad. Bereits der Start ging vor vollem Haus über die Bühne.
    Robert Hess

    Schang Hutter: Er kämpft mit Kunst für Menschenrechte

    Bedeutende Premiere auf dem traditionsreichen Sarner Landenberg: Erstmals stellt der bekannte Bildhauer Schang Hutter gemeinsam mit seiner Tochter Lisa Hutter Schwahn aus. Beide beschäftigen sich in ihrem Werk mit zentralen Fragen des Lebens.
    Romano Cuonz

    Australischer Reiseunternehmer übernimmt Villa-Bauplatz in Engelberg

    Der bereits im Klosterdorf wohnhafte Reise- und Kreuzfahrtunternehmer Glen Moroney hat das Grundstück gekauft, das einst dem russischen Oligarchen Yakubovskiy gehörte. Der «Balkon-Erfinder» will dort seinen Familienwohnsitz realisieren.
    Philipp Unterschütz

    Nid- und Obwalden: Rund 150 junge Leute freuen sich über Zustupf der Breisacher Stiftung

    2009 belohnte die Breisacher-Stiftung erstmals besonders erfolgreiche Lehrabsolventen mit Geldprämien. In zehn Jahren hat sie über zwei Millionen Franken ausbezahlt.
    Robert Hess

    Swissint: Von Oberdorf aus wird die Welt ein wenig sicherer

    7500 Besucher strömten am Wochenende nach Oberdorf, um sich auf dem Kasernenareal Wil die Aufgaben der Swissint und der Nidwaldner Blaulichtorganisationen zeigen zu lassen. Grossen Eindruck machten realitätsnahe Szenen aus Konfliktgebieten.
    Franziska Herger

    Car-Mangel in Ob- und Nidwalden ist abgewendet

    Gleich mehrere Anbieter in der Region wollen sich aus dem Reisecar-Geschäft zurückziehen. Doch lokale Vereine, Firmen und Senioren müssen nicht verzagen: Das grösste Unternehmen hat einen Nachfolger gefunden.
    Franziska Herger

    Digitalisierung erreicht Zentralschweizer Skipisten

    Wer das Skibillett früh kauft, profitiert bei immer mehr Bergbahnen von dynamischen Preisen. In der Zentralschweiz ist man zwar noch skeptisch. Trotzdem setzen die Bahnen vermehrt auf’s Internet.
    Christian Glaus

    In Nid- und Obwalden herrscht erhebliche Waldbrandgefahr

    Das Feuerwehrinspektorat mahnt zu sorgfältigem Umgang mit Feuer.

    Partys oder graue Haare?

    Franziska Herger in ihrem Blitzlicht zu einem runden Geburtstag.
    Franziska Herger

    Flüeli-Kapelle: Zum Jubiläum erscheint erstmals eine Broschüre

    Obwohl die Flüeli-Kapelle als Kunstdenkmal von nationaler Bedeutung gilt, gab es bis jetzt keinen Kunstführer darüber. Das ändert sich zum 400. Weihetag.

    Migration stand in Engelberg im Mittelpunkt

    Die "Engelberg Dialogues 2018" sind Geschichte. Vier Tage lang drehte sich bei den rund 100 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft alles um die wirtschaftlichen und sozialen Aspekte der Migration.

    Arbeitsämter Nid- und Obwalden ziehen positive Bilanz zur Stellenmeldepflicht

    Auf den 1. Juli ist die Stellenmeldepflicht für Berufsarten mit einer Arbeitslosenquote von mindestens 8 Prozent schweizweit eingeführt worden. Laut den Arbeitsämtern Nidwalden und Obwalden ist die Massnahme erfolgreich angelaufen, wie es in einer gemeinsamen Medienmitteilung vom Freitag heisst.

    Dichtestress im Unihockey - auch in Sarnen

    Unihockey ist hinter Fussball die populärste Teamsportart der Schweiz. Das spüren auch die Klubs in der Region. Wegen Platzmangel wurde in Obwalden Anfang Woche eine neue Halle eröffnet.
    Claudio Zanini

    Ständerat Erich Ettlin: «Ich habe viel Verständnis erhalten»

    CVP-Ständerat Erich Ettlin will nicht Bundesrat werden. Im Interview erzählt er, wie er zu seiner Entscheidung gekommen ist.
    Interview: Martin Uebelhart

    So erlebten die neuen Regierungsräte in Ob- und Nidwalden ihre ersten 111 Tage

    Michèle Blöchliger, Joe Christen, Christian Schäli und Daniel Wyler sind seit Anfang Juli Regierungsräte. Sie erzählen, wie sie sich in ihrem neuen Amt zurechtfinden und wie sich ihr Leben verändert hat.

    Gericht: Obwaldner Arzt ist unschuldig

    Ein Mediziner aus der Region war angeklagt, einem Drogenkonsumenten keine Nothilfe geleistet zu haben. Er habe nicht von der Lebensgefahr gewusst, urteilt das Kantonsgericht.
    Franziska Herger

    Flüeli-Ranft: Nun wird gemächlicher gefahren

    Neu gilt im Zentrum von Flüeli-Ranft Tempo 30, die Signalisationen wurde angebracht.

    WK-Soldaten präsentieren sich auf dem Glaubenberg: Viel Action – und Wartezeiten

    Wie es an einem WK zugeht, wissen Infanteristen aus Erfahrung. Am Donnerstag lud die Luzerner Regierung Gäste aus Politik und Wirtschaft zum Truppenbesuch ein. Einige hatten ein Déjà-vu, denn trotz Modernisierung blieb eines beim alten.
    Roger Rüegger

    Spürten Sie auf dem Jochpass das Traumwetter?

    In der Rubrik «Frage der Woche» bestätigt Erwin Gabriel vom Bärghuis Jochpass, dass das schöne Herbstwetter zu massiv mehr Gästen verhalf.

    Der Geheimtrumpf der CVP verzichtet auf Bundesratskandidatur

    Der Obwaldner CVP-Ständerat Erich Ettlin will nicht in den Bundesrat, wie er heute Morgen per Communiqué mitgeteilt hat. Er wolle seinem gelernten Beruf als Steuerexperte nachgehen, sagt der 56-Jährige.
    Fabian Fellmann

    Papst Paul VI. liebte die Berge von Engelberg und Melchtal

    Mit Papst Paul VI. hat die katholische Kirche seit wenigen Tagen einen neuen Heiligen. Vor seiner Wahl zum Papst verbrachte der neue Heilige während mehrerer Jahre seine Sommerferien in Engelberg und Melchtal. In der Bergwelt suchte und fand er Ruhe.
    Beat Christen

    Der US-Botschafter kommt auf die Frutt

    Edward T. McMullen erhält heute auf Melchsee-Frutt eine Kopie des Bundesbriefs, als Symbol der Verbundenheit der Schweiz mit den USA. Der Anlass bringe auch dem Kanton wirtschaftliche und touristische Vorteile, sagt Landstatthalter Josef Hess.
    Franziska Herger

    Mit einem Sternmarsch präsentiert die Schule Sachseln ihr  Motto

    «Schritt für Schritt» heisst das neue Zweijahresmotto für 480 Sachsler Schüler. Nach einem Sternmarsch wurde es in Flüeli-Ranft mit Song und Plakat gestartet.
    Marion Wannemacher

    Academia Engelberg: Podiumsteilnehmer diskutieren über das Pendeln

    Viele wohnen nicht dort, wo sie arbeiten. Dafür gebe es gute Gründe, meinten die Diskussionsteilnehmer am Podium der Academia Engelberg. Doch kamen auch Vorbehalte aufs Tapet.
    Matthias Piazza

    Das sind die grössten Arbeitgeber der Zentralschweiz im Jahr 2018

    Bei welchem Unternehmen arbeiten am meisten Personen? Welche Firma bildet am meisten Lernende aus? Im Rahmen der Veranstaltung «Perspektiven 2019» veröffentlicht unsere Zeitung die Liste der grössten Arbeitgeber unserer Region.
    Maurizio Minetti

    Werke von Alpnacher Schülern erscheinen im besten Licht

    Die Schulhausfassade kommt am 19. November speziell daher – gestaltet von den Schülern. Möglich macht dies der Lichtkünstler Gerry Hofstetter.
    Matthias Piazza

    «Charity Wasser» unterstützt Obwaldner Kleinkraftwerk

    Die Schweizer Berghilfe profitiert vom Erlös aus dem Verkauf von Wasser am Flughafen Zürich.

    Obwaldner CVP-Ständerat Erich Ettlin kündet Entscheid über Bundesrats-Kandidatur für Donnerstag an

    Der Obwaldner CVP-Politiker Erich Ettlin wird am Donnerstag darüber informieren, ob er für den Bundesrat kandidiert oder nicht. Dies liess Ettlin via Twitter verlauten.
    Sandra Peter

    Eine lange Nacht voller kurzer Geschichten im Sarner Dorfkern

    Die IG Buch organisiert einen neuen, originellen Anlass, an dem Literaturfreunde voll auf ihre Kosten kommen. An verschiedenen Orten im Dorf werden Geschichten gelesen und erzählt
    Philipp Unterschütz

    Obwaldner Kunstturnerin: Mehr Gefühl statt Notendruck

    Am letzten Vorbereitungswettkampf vor den Schweizer Meisterschaften holt sich Nicole Odermatt (Getu Obwalden) die Goldmedaille. Gegen Ende des Wettkampfes fehlt ihr allerdings noch die Konzentration.
    Stefanie Meier

    Heavy Metal im Sachsler Schulhaus

    Am vergangenen Wochenende spielten 22 Bands aus der ganzen Welt laute Musik mit schweren Gitarren im Mattli Schulhaus. Metal Scar heisst das Festival und es will sich etablieren.
    Christian Hug

    Motto des Ranfttreffens fordert die Jugend heraus

    Das traditionelle Ranfttreffen findet dieses Jahr am 22./23. Dezember statt. Gemeinsam setzen sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene unter dem Motto «alles egal» mit sich selbst und ihrer Umwelt auseinander.

    Das dritte Programm der Berg-Musik

    Am kommenden Sonntag findet in der Kollegi-Kirche Sarnen um 19 Uhr ein Volksmusikkonzert mit dem Titel «Berg-Musik» statt. Es spielen Maryna Burch-Petrychenko aus Wilen bei Sarnen (Orgel), Willi Valotti aus dem Toggenburg (Akkordeon) und Dani Häusler aus Schwyz (Klarinette und Saxofon).

    Die Disler-Sippe zeigt ihre Werke in Kägiswil

    «Die kreative Seite der Disler-Sippe» – unter diesem Titel stellen zehn Familienmitglieder aus drei Generationen bis zum 21. Oktober ihre Werke im Kulturraum Kägiswil aus.

    Auszeichnungen für Ob- und Nidwaldner Alpkäser

    In verschiedenen Kategorien wurde an der Olma in St. Gallen Alpkäse prämiert.

    Theater Sarnen: Kolumbus segelt im Alten Gymnasium

    Theaterleute lassen im Alten Gymnasium in Sarnen einen neuen Kolumbus auftreten. Im Stück «Isabella, drei Karavellen und ein Scharlatan» von Nobelpreisträger Dario Fo wird der Entdecker zum Schlitzohr, wie es kaum je im (Geschichts-) Buche steht.
    Romano Cuonz

    Sarnen ist überfüllt von guter Stimmung

    Mit einem abwechslungsreichen Programm und umrahmt von einem Bilderbuchtag feierte die Älplergesellschaft am Samstag die Älplerchilbi. Lebensfreude pur war angesagt.
    Robert Hess

    Hohe Qualität an den Viehschauen in Engelberg und Lungern

    Am vergangenen Freitag fand in Engelberg die Herbst-Viehschau statt. Am Tag darauf zeigten auch die Bauern in Lungern ihre schönsten Tiere.
    Beat Christen (Engelberg) und Paul Küchler (Lungern)

    Bundesratswahlen: Quereinsteiger Ettlin zögert noch

    Der Ständerat Erich Ettlin aus Obwalden ist die Personifizierung seiner Partei. Kommende Woche will der CVP-Politiker bekannt geben, ob er für den Bundesrat kandidiert.
    Eva Novak

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.