Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBWALDEN
Die Brunni-Seilbahn auf der Fahrt zwischen Engelberg und Ristis. Bild: Urs Flüeler / Keystone (Engelberg, 4. Juli 2018)

Brunni-Bahnen Engelberg AG meldet Rekordergebnis

Die Brunni-Bahnen in Engelberg haben im Geschäftsjahr 2017/18 nach eigenen Angaben Rekordzahlen erwirtschaftet. Erstmals ist für die Bahn die Sommersaison gleichbedeutend wie die Wintersaison.
Der Naturjodelabig auf Melchsee-Frutt lockte zahlreiche Gäste an. (Bild: Otmar Näpflin)

Mehr als 800 Jodelfreunde geniessen auf der Frutt den Naturjodelabig

An «Fruttlis Familiäfäscht» fand auch das Abschlusskonzert der 120 «Schwiizergoofe» statt. Anschliessend besuchten zahlreiche Gäste den Naturjodelabig mit Formationen aus der ganzen Schweiz.

Zwei Zahnradbahn-Wagen am Pilatus zusammengestossen

Bei der Zahnradbahn von Alpnachstad auf den Pilatus sind am Sonntagnachmittag zwei Wagen zusammengestossen. Beim Auffahrunfall wurde eine Person leicht verletzt. Der Betrieb musste kurzfristig unterbrochen werden.
Einheimische Töffli-Fahrer brausen dem Ziel entgegen. (Bild: Flavia Niederberger (Sarnen, 21. Juli 2018))

Obwalden zelebriert den Töffli-Kult

1200 Töffli starteten am 9. Red Bull Alpenbrevet. Pannen blieben dabei nicht aus: Die steilen Anstiege forderten Mensch und Maschine. Eine fahrende Werkstatt leistete gestrandeten Fahrzeugen Erste Hilfe.
Flavia Niederberger

«Landuf, landab» im Titlis-Gebiet unterwegs

Zurzeit läuft auf SAT.1 Schweiz eine weitere Staffel von «Landuf, landab» mit Nicole Bircher. In der Sendung besucht die Nidwaldner Moderatorin Nicole bekannte und weniger bekannte Ausflugsziele in der Schweiz.
Innerhalb von zwei Jahren hat der Kernser Arnold Ettlin (54) diesen Hürlimann D 100 L aus dem Jahre 1967 restauriert. (Bild: Richard Greuter (Kerns, 21. Juli 2018))

Alte Landmaschinen faszinieren in Kerns

An die 130 Zeitzeugen aus vergangenen Tagen stiessen am Oldtimer-Landmaschinen-Treffen auf grosses Interesse. Publikumsliebling war ein fast 90-jähriger Rapid-Motormäher.
Richard Greuter
Flugplatz Kägiswil. (Bild: Corinne Glanzmann, 19. Juli 2016)

Flugplatz Kägiswil: Nur ein Durchstarten verhinderte das Unglück

Schlechte Sicht, unverständliche Funksprüche: Eine Verkettung von mehreren Faktoren führte fast zur Kollision zweier Flugzeuge in Kägiswil. Am Anflugkonzept will man weiterhin festhalten, aber Piloten vor allem auf einen Punkt aufmerksam machen.
Matthias Piazza
Medea dreht Joana im Flechtfrisurenkurs einen Dutt ins Haar. (Bilder: Ruedi Wechsler (Sarnen, 19. Juli 2018))

Beim Obwaldner Ferienpass entstehen haarige Kunstwerke

Fischgrätenzöpfe, einfache Zöpfe und Dutts – für den Flechtfrisurenkurs braucht es Fingerfertigkeit. Auch Kanufahren, Schwimmen und Stand Up Paddling sind bei den 540 teilnehmenden Kindern beliebt.
Ruedi Wechsler
Los gehts: In Sarnen  starteten am Samstag gegen 1200 Töfflifahrer zum Red Bull Alpenbrevet. Die rund 100 Kilometer lange Rundfahrt führte bis nach Sörenberg und zurück. (Bild: Romina Amato/Red Bull Content Pool,  Sarnen, 21. Juli 2018)

Töfflikult: Wenn das Herz im 2-Takt schlägt

Rund 1200 Töfflibuebe und Töfflimeitli tuckerten am Samstag  durch die Zentralschweiz. Mit dabei: Die notorisch nostalgischen «Kolbefrässer Grosswange». Besuch in der Werkstatt der Töffli-Gang, wo die hohe Kunst der alten «Sackgeldverdunsterli» zelebriert wird.
Ismail Osman
Trübe Aussichten für einen Asylsuchenden: Er darf nun zwei Jahre lang die Sarner Gemeindegrenze nicht mehr überschreiten. (Symbolbild: Alexandra Wey/Keystone)

An der Sarner Gemeindegrenze ist Schluss

Da er weder in sein Land zurückkehrt noch mit den Behörden kooperiert, darf ein abgewiesener Asylsuchender als Druckmittel die Gemeinde Sarnen nicht mehr verlassen. Das hat das Bundesgericht entschieden.
Franziska Herger
Die Polizei bei der Unfallaufnahme. (Bild: Kapo Obwalden)

Töfffahrer verletzt sich bei Frontalkollision in Giswil schwer

Bei einer Frontalkollision mit einem Auto hat sich ein Töfflenker in Giswil erhebliche Verletzungen zugezogen. Der 17-Jährige musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.
Heidi Müller, Leiterin der Bibliothek Einsiedeln, beim offenen Bücherschrank der Gemeinde. Bild: PD

Ausrangierte Telefonkabinen werden zur Mini-Bibliothek

Statt im Altpapier zu landen oder im Regal zu Hause zu verstauben, sollen nicht mehr gebrauchte Bücher neue Besitzer finden. Klassische Tauschbörsen gibt es bereits. Nun dringt eine neue Idee allmählich auch in unsere Kantone vor.
Oliver Mattmann
Matthias Stadler.
Kolumne

Die Mittagspause am See

Redaktor Matthias Stadler beschreibt in seinem Blitzlicht die wohltuende Wirkung eines Sprungs in den kühlen Vierwaldstättersee.
Matthias Stadler

Vor 100 Jahren wütete die Grippe in Obwalden

In der «Gwunderchammer» des Historischen Museums liegt zurzeit ein Grippepatient im Bett. Rund um ihn herum Dokumente, die belegen, dass Obwalden vor 100 Jahren von der oft tödlichen Krankheit am härtesten betroffen war.
Romano Cuonz

Fische leiden unter der Trockenheit

Der lange Regenmangel macht den Bachforellen zu schaffen. 200 Stück mussten in Obwalden bereits umgesiedelt werden. In Nidwalden ist die Lage auch dank Grundwasser positiver.
Franziska Herger
Ein Bild aus dem Vorjahr: Die Engelberger versuchen dem Gegner entscheidende Meter abzuknöpfen. (Bild: Roger Grütter)

Seilziehen: Engelberg will den Meistertitel

Mehr als zehn Jahre ist es her, seit der Seilziehclub Engelberg den Schweizer-Meistertitel in der Gewichtsklasse bis 640 Kilogramm gewonnen hat. Am Heimturnier vom  Wochenende kann der Klub den Titel in der Königsklasse zurückgewinnen.
Kerstin Aregger.

Halbmarathon in Sarnen: Warum ein «Kampf der Kantone»?

In der aktuellen «Frage der Woche» wollten wir von Kerstin Aregger vom OK des Switzerland Marathon light in Sarnen wissen, warum sie das neue Format «Kampf der Kantone» einführen.
Matthias Piazza
Die Blauring-Mädchen sammeln Korkzapfen und tauschen dafür Heilmittel gegen die Verwandlung in Hasen oder Füchse ein. (Bild: Corinne Glanzmann (Alpnach, 18. Juli 2018))

Ruswiler Blauring-Mädchen helfen in Alpnach dem Kasperli

Auf der anderen Seite des Pilatus lösen 121 Mädchen spannende Aufgaben und geniessen die Natur und das Lagerleben. Das Motto heisst: «Tritratrallala – verflucht und zugenäht».
Flavia Niederberger
Tanzproben im Singcamp der Schwiizergoofe im Melchtal. (Bild: Birgit Scheidegger, 18. Juli 2018)

Die Schwiizergoofe nehmen im Melchtal eine neue CD auf

Highlight des zweiten Fruttlis Familiäfäscht auf der Melchsee-Frutt ist am Samstag das Abschlusskonzert des Schwiizergoofe-Sing-Camps. Die 125 Kinder haben während einer Woche gemeinsam im Melchtal für den Auftritt geprobt.
Birgit Scheidegger
Fabian Danner (vorne), freut sich mit Experte Ruedi Wissmann über die bestandene Prüfung. (Bild: Matthias Piazza (Buochs, 18. Juli 2018))

Sachsler geht schon mit 16 in die Luft

Der Prüfungsflug ist geglückt. Fabian Danner darf nun selbstständig einen Segelflieger steuern. Mit seinen 16 Jahren ist der Sachsler bei der Nidwaldner Segelfluggruppe einer der jüngsten Absolventen des Brevets.
Matthias Piazza

Tell und Gessler im Weissen Buch von Sarnen

Der frühere Staatsarchivar Angelo Garovi gibt – pünktlich zum Nationalfeiertag – wieder eine kleine Publikation heraus. Das Thema passt dazu: Tell und Gessler im Weissen Buch von Sarnen.
Romano Cuonz
Rettungskräfte des Luzerner Kantonsspitals im Einsatz. (Bild: LZ)

So wollen Innerschweizer Rettungsdienste bei Notfällen schneller vor Ort sein

Wenn der Rettungsdienst ausrückt, ist jede Minute entscheidend. Mit einem gemeinsamen Fahrzeugpool wollen die Kantonsspitäler Luzern, Nidwalden, Obwalden und Uri ihre Reaktionszeit verbessern.
Simon Mathis

Sarner Jugendtreff überlebt Generationen

Der Juko-Pavillon wird 25 Jahre alt. Er überstand das grosse Hochwasser und eine Spardebatte. Diese Unbezwingbarkeit verleitet den jetzigen Präsidenten zu einer gewagten Prognose.
Matthias Piazza
Sieht sich auf Kurs: Obwaldner Kantonalbank. (Bild:PD)

Halbjahresgewinn der Obwaldner Kantonalbank leicht tiefer

Obwohl die Obwaldner Kantonalbank (OKB) das Vorjahresergebnis nicht erreicht, erfüllt sie ihre Erwartungen. Die Bank bewertet das Ergebnis als gut.

Engelberger Einzelfälle verursachen Schub bei Spitalkosten

Obwalden zahlt immer mehr für ausserkantonale Hospitalisationen seiner Einwohner. Stark zugenommen haben im vergangenen Jahr die Kosten für Engelberger im Kantonsspital Stans.
Philipp Unterschütz
Der Blausee ist auch ein Paradies für Fischer. (Bild: Romano Cuonz (Melchsee-Frutt, 12. Juli 2018))
Serie

Tiefblauer See auf der Melchsee-Frutt für des Anglers Königsdisziplin

Auf seine drei Bergseen ist das Kernser Bergtourismus Gebiet besonders stolz. Der kleinste von ihnen heisst Blausee und gilt als Geheimtipp für Fliegenfischer, aber auch für Blumenfreunde und Tierbeobachter.
Romano Cuonz
Lehrlinge arbeiten an einer neuen Grillstelle. (Bild: PD)

Lehrlinge von drei Lungerer Firmen arbeiten zusammen

Die Lehrlinge der Gasser Felstechnik AG, der HP Gasser AG und der Sutter AG haben eine gemeinsame Projektwoche absolviert. Die 15 Auszubildenden bauten zusammen rund um den Brünig für die Allgemeinheit.

Die Landenberg-Wiese in Sarnen wird zum Freiluft-Kino

Diesen Sommer gibt es wieder ein Open-Air-Kino auf dem Landenberg. Für das Wochenende vom 2. bis 4. August hoffen die Veranstalter auf gutes Wetter und einen Haufen glücklicher Gesichter.
Marion Wannemacher und Matthias Piazza
An einem Bankschalter wird Geld gezählt. (Corinne Glanzmann, Luzern, 18. Januar 2018)

Ertragsschwäche bei der Sparkasse Schwyz im ersten Halbjahr 2018

Die Sparkasse Schwyz AG mit Filialen auch in Nid- und Obwalden hat im ersten Semester 2018 einen Ertragsrückgang hinnehmen müssen. Der Geschäftserfolg fiel gegenüber der Vorjahresperiode um 34,4 Prozent auf 3,1 Millionen Franken, der Gewinn um 10,9 Prozent auf 2,2 Millionen Franken.
Géraldine Ruckstuhl wird ihrer Favoritenrolle beim Speerwurf gerecht und wird Schweizer Meisterin. (Bild: Hanspeter Roos (Zofingen, 14. Juli 2018)

Viermal Gold für die Innerschweiz

An den Schweizer Meisterschaften in Zofingen gewinnen Géraldine Ruckstuhl, Nadine Odermatt, Nicole Zihlmann und Kim Flattich Gold. Altmeisterin Barbara Leuthard erweitert ihre Medaillensammlung.
Stefanie Barmet
Die Kägiswilerin Andrina Frank katapultiert sich kraftvoll aus der Startrampe. Damit im Winter möglichst keine Konkurrentin mehr an ihr vorbeikommen wird. (Bild: Boris Bürgisser (Melchtal, 14. Juli 2018)

«Für uns ist das Gold wert»

Schweizer Jugendliche, die Skicross betreiben möchten, haben nur spärlich Trainingsgelegenheiten. Eine Startanlage für den Sommer im Melchtal soll nun einer kleinen Gruppe grosse Fortschritte ermöglichen.
Stephan Santschi
Die Trachtengruppe Alpnach bei ihrer Vorführung. (Bild: Robert Hess (Alpnach, 15. Juli 2018))

Heitere Stunden in Alpnach vor schöner Kulisse

Stau am Gotthard und der Tanzsonntag im Alpnacher Schulhauswald sind untrügliche Zeichen, dass der Sommer Einzug gehalten hat. Wie im vergangenen Jahr gab es wieder eine Premiere.
Robert Hess
Wie ist der Wind? Dieser Teilnehmer wartet, bis optimale Flugverhältnisse herrschen. (Bild: Urs Flüeler/Keystone, Engelberg, 15. Juli 2018)

Papierflieger in Engelberg auf Reisen geschickt

Aus Tischsets wurden sorgfältig Papierflieger gefaltet für einen schweizerischen Wettbewerb im Gasthaus Schwand. Trotz origineller Idee hielt sich der Teilnehmeraufmarsch in Grenzen.
Carina Odermatt
Alex Baumgartner im Staatsarchiv im Verwaltungsgebäude. (Bild: Corinne Glanzmann (Sarnen, 16. Mai 2017)

Platzproblem im Obwaldner Staatsarchiv entschärft

Zwar hat das Staatsarchiv momentan wieder genug Platz. Die an mehreren Standorten verteilten Magazine erschweren aber effizientes Arbeiten. Zudem genügen sie dem Kulturgüterschutz nur teilweise.
Philipp Unterschütz
Am Samstag und Sonntag wurde der neue Bike Trail vom Jochpass nach Trübsee offiziell eröffnet. (Bilder Roger Gruetter, Engelberg, 14. Juli 2018)

Jochpass Trail zieht Biker in Massen an

In rasantem Tempo über Stock und Stein, durch Steilwandkurven und über Sprünge - der neue Jochpass Trail begeisterte am Eröffnungswochenende die Biker. Die Titlis-Bahnen denken bereits über eine Verlängerung der Strecke bis ins Tal nach.
Philipp Unterschütz
Im September befasst sich der Obwaldner Kantonsrat mit einer Revision des Steuergesetzes (Symbolbild Markus von Rotz, Sarnen, 29. Juni 2018)

Obwalden will Steuer-Mahnungen  künftig per A-Post Plus verschicken

Die Regierung muss das Steuergesetz an die übergeordneten Vorgaben des Bundes anpassen. Die Vorschläge, über die der Kantonsrat im September entscheidet, sind nicht neu und grösstenteils unbestritten.
Philipp Unterschütz

Auf dem Titlis soll ein neuer Prestigebau entstehen

Die renommierten Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron erarbeiten ein Gesamtkonzept für den Titlis. Das Projekt soll den «Blick der ganzen Welt» auf den Gipfel lenken.
Philipp Unterschütz
Ein Teil eines Abluftventilators ist im Lüftungsgebäude Nord «gelandet». (Bilder: PD/Johanna Unternährer, Sachseln, 13. Juli 2018)

Der Sachsler Tunnel erhält frische Luft

Der A8-Tunnel Sachseln wird sicherer. Seit einem halben Jahr läuft der Einbau der neuen Technik. Ein Meilenstein war am Freitag die Anlieferung des ersten Abluftventilators, für die einer der grössten Pneukräne der Schweiz eingesetzt wurde.
Philipp Unterschütz
Philipp Unterschütz
Kolumne

Viele Grüsse aus Reihe 23

Redaktor Philipp Unterschütz wünscht in der Kolumne «Blitzlicht» allen ganz schöne Ferien - und wenig Stress, auch wenn es da und dort ganz schön viele Leute hat.
Philipp Unterschütz
Das Arvikreuz, das einem Sturm Anfang Jahr zum Opfer fiel, ist neu gebaut und nun per Helikopter auf den Gipfel oberhalb von Kerns geflogen und installiert worden. (Bild: PD, 12. Juli 2018)

Das Arvikreuz wacht wieder über Obwalden

Burglind hiess die Übeltäterin, die das Kreuz auf dem Arvi bersten liess. Dessen Erbauer errichteten jetzt wieder ein Gipfelkreuz. Seit Donnerstag können die Obwaldner wieder zu ihm aufschauen.
Marion Wannemacher
In einer Waldlichtung des Kernwaldes befindet sich ein idyllisches Moorseelein: der Gerzensee. (Bild: Patricia Helfenstein-Burch (Kerns, 11. Juli 2018))
Serie

Der sagenumwobene Gerzensee im Kernwald

Wo früher Räuber ihr Unwesen trieben, lädt heute ein artenreiches Naturschutzgebiet zum Verweilen und Geniessen ein. Die Natur sucht sich hier ihre eigenen Wege.
Patricia Helfenstein-Burch
Romano Cuonz.
Kolumne

«Win-win»: Lösung oder Unwort?

Kolumnist Romano Cuonz schreibt in seinem «Ich meinti» über Sieger und Verlierer - im Sport, in der Politik und in der Gesellschaft.
Romano Cuonz
Das Kraftwerk Obermatt unterhalb von Engelberg. (Archivbild: NZ)

Kanton Obwalden verhandelt über Rückkauf zweier Wasserkraftwerke

Die Regierung steht kurz vor einem Entscheid, ob der Kanton die Kraftwerke Obermatt und Arni in Engelberg vorzeitig vom jetzigen Betreiber EWL zurückkauft. Details zu den Verhandlungen will sie aber noch nicht preisgeben.
Philipp Unterschütz

Sarner «Seifächischtärennä» soll fester Bestandteil werden

Der erfolgreichen Premiere des Sarner «Seifächischtärennä» sollen weitere Ausgaben folgen. Die Verantwortlichen haben sich für einen 2-Jahres-Rhythmus entschieden.
Blick in das Staatsarchiv. (Bild: Corinne Glanzmann, Sarnen, 16. Mai 2017)

Obwalden erschliesst Daten von weiteren Staats- und Spezialarchiven

Das Staatsarchiv Obwalden baut seine Dienstleistungen aus und erweitert den Zugang zu seiner online-Archivdatenbank.
Sollte die aktuelle Trockenheit weiterhin andauern, kann  ein mögliches Feuerverbot nicht ausgeschlossen werden. (Bild: Dominic Steinmann/Keystone)

Kantone heben wegen anhaltender Trockenheit den Mahnfinger

Die Kantone Obwalden und Nidwalden mahnen in einer Mitteilung zu vorsichtigem Umgang mit Feuer und Feuerwerk. Das Risiko für Wald- und Flurbrände sei massiv angestiegen.
So soll der Neubau der Zentralbahn in Kägiswil aussehen. (Visualisierung: PD)

Zentralbahn plant in Kägiswil neuen Stützpunkt für den Gleisunterhalt

In Kägiswil will das Bahnunternehmen ein Zentrum für den Unterhalt eines Teils des Gleisnetzes bauen. Derzeit liegt das Projekt beim Bundesamt für Verkehr.
Martin Uebelhart

Wird das Obwaldner Passbüro jetzt überrannt?

In unserer «Frage der Woche» wollten wir wissen, ob der Andrang im Passbüro zu Beginn der Sommerferien besonders gross ist.
Szene aus dem Film «Amur senza fin» von Christoph Schaub. Der Film wird als Voreröffnung des Filmfestivals Locarno ausser Konkurrenz gezeigt. (Bild: PD)

Zentralschweizer Präsenz am Filmfestival Locarno

Am diesjährigen Filmfestival in Locarno sind auch Filmschaffende und Produktionen aus der Zentralschweiz vertreten.
Lehrerin Georgina Streule unterrichtet englischsprechende Jugendliche in Deutsch.(Bild: Beat Christen, Engelberg, 11. Juli 2018)

Sprachschule bezieht Sommerlager in Stiftsschule Engelberg

Während der Sommerferien nutzt die Sprachschule Alpadia aus Montreux zum ersten Mal die Räumlichkeiten des Internats und der Stiftsschule in Engelberg. Die Zusammenarbeit soll in Zukunft weitergeführt werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.