2007 war für Sachseln ein gutes Tourismusjahr

Der Verein Tourismus Sachseln/Flüeli-Ranft hat im vergangenen Jahr mit knapp 90'000 Logiernächten einen Rekord verzeichnet. Das ist eine Steigerung von 8,5 b Prozent gegenüber 2006.

Merken
Drucken
Teilen
Blick auf Sachseln von der Allmend aus. (Bild pd)

Blick auf Sachseln von der Allmend aus. (Bild pd)

Während die Hotels und der Campingbetrieb gut liefen, waren bei den Ferienwohnungen jedoch die Zahlen rückläufig.

An der Spitze des Vereins steht neu Beat Hüppi, Leiter der Jugendunterkunft Bruder Klaus. Auf ihn und seine Crew warten viele Aufgaben. So ist geplant, den Ranftweg zu sanieren. Er soll weniger steil werden und einen Handlauf auf der Talseite bekommen. Zudem sollen in Flüeli und Sachseln digitale Infotafeln aufgestellt werden.

Geri Wyss

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Obwaldner Zeitung.