2.WAHLGANG: SP holt in Sarnen einen Sitz

Manuela von Ah von der SP hat im ersten Wahlgang ein Glanzresultat erreicht, dennoch hat sie es nicht in den Gemeinderat geschafft. Im zweiten Wahlgang erreichte sie die meisten Stimmen.

Drucken
Teilen
Manuela von Ah ist neu für die SP im Gemeinderat.(Bild Markus von Rotz/Neue OZ)

Manuela von Ah ist neu für die SP im Gemeinderat.(Bild Markus von Rotz/Neue OZ)

Mit 1985 Stimmen wird von Ah nun in die Sarner Exekutive gewählt. Neben ihr ziehen auch noch der bisherige Hansruedi Gwerder, der sich als unabhängig, garantiert bezeichnet mit 1737 Stimmen und Ali Stöckli von der FDP 1553 Stimmen in den Gemeinderat ein.

Der bisherige Parteilose Gerhard Halter wurde abgewählt. Total stellten sich sieben Personen für die drei Sitze zur Wahl.

Im ersten Wahlgang schafften Paul Federer (FDP/bisher), Paul Küchler (CVP/bisher), Anna Kathriner (CVP/bisher) und Manfred Iten
(CSP/neu) das absolute Mehr. Der Bildhauer, Filmemacher und Musiker Luke Gasser, der für die CVP kandidierte, zog sich nach erfolglosem ersten Wahlgang zurück.

Der Gemeinderat setzt sich damit neu wie folgt zusammen: CVP 2 Sitze (-2), FDP 2 Sitze (+1), CSP 1 Sitz (+1), SP 1 Sitz (+1), Parteilose 1 Sitz (-1).

sda/ig