52-jähriger Velofahrer nach Unfall schwer verletzt

Am frühen Dienstagmorgen ereignete sich in Alpnachstad, auf der Brünigstrasse, zwischen einem Personenwagen und einem Fahrradfahrer ein Verkehrsunfall. Der Fahrradfahrer erlitt dabei schwere Kopfverletzungen.

Merken
Drucken
Teilen
Das völlig zerstörte Fahrrad auf der Unfallstelle. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Das völlig zerstörte Fahrrad auf der Unfallstelle. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Am Dienstag, um zirka 6.15 Uhr, fuhr ein Fahrradfahrer auf der Brünigstrasse von Alpnachstad in Richtung Niederstad. Gleichzeitig fuhr ein Personenwagenlenker mit seinem Fahrzeug auf der Brünigstrasse vom Niederstad in Richtung Alpnachstad. Der Personenwagenlenker spurte vor dem Bahnübergang der Zentralbahn ein und bog links Richtung Einfahrt der Autostrasse A8 Richtung Brünig ab. Dabei kam es zwischen dem Personenwagen und dem Fahrradfahrer zu einer Kollision.

Durch die Kollision erlitt der 52-jährige Obwaldner Fahrradfahrer schwere Kopfverletzungen und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Das Fahrrad war mit einem Vorder- und einem Rücklicht ausgestattet, welche zum Unfallzeitpunkt eingeschaltet waren.

pd/shä