Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

56 Kinder fuhren in Obwalden fehlerfrei Velo

An der Radfahrerprüfung nahmen im vergangenen Monat 390 Kinder teil. Rund 170 Mädchen und Buben machten maximal zwei Fehler.
Solz auf den Pokal: Die erfolgreichen Kinder wurden ausgezeichnet. (Bild: PD)

Solz auf den Pokal: Die erfolgreichen Kinder wurden ausgezeichnet. (Bild: PD)

(pd/rub) Die diesjährige Radfahrerprüfung mit Obwaldner Schülerinnen und Schülern der 5. Klasse fand am 27. und 28. Mai in Sarnen statt. Insgesamt nahmen rund 390 Kinder teil. Wie die Kantonspolizei Obwalden mitteilt, haben 56 Mädchen und Buben dabei die Bestnote erreicht und den anspruchsvollen praktischen sowie den theoretischen Teil ohne Fehlerpunkte bestanden. Somit hat rund jedes siebte Kind die Radfahrerprüfung mit null Fehlern bestanden.

Am vergangenen Dienstag wurden alle 56 «fehlerlosen» Kinder ins Polizeigebäude in Sarnen zum Absenden eingeladen und für die sehr gute Leistung geehrt. Jedes Kind erhielt den verdienten Pokal sowie ein kühles Dessert. Zudem wurden sechs Rundflüge mit einem Kleinflugzeug verlost. 58 Kinder absolvierten die Radfahrerprüfung mit einem Fehler und 57 Kinder mit zwei Fehlern.

Ein grosser Dank geht an alle freiwilligen Helfer, das Verkehrssicherheitszentrum Obwalden (VSZ) sowie an den Touring Club Schweiz (TCS) und alle Verkehrsinstruktoren der Kantonspolizei Obwalden. Dank ihrer Unterstützung und ihrem Engagement konnte die diesjährige Radfahrerprüfung professionell und unfallfrei durchgeführt werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.