66 Gäste testen das neue Hotel

Die Hauptprobe im neuen Viersternehotel auf der Melchsee-Frutt ist gelungen. Der Hoteldirektor zieht ein positives Fazit.

Drucken
Teilen
Hoteldirektor Ralph Treuthardt (stehend) bei der Begrüssung der Gäste im Restaurant Frutt Titschli. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)

Hoteldirektor Ralph Treuthardt (stehend) bei der Begrüssung der Gäste im Restaurant Frutt Titschli. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)

Am nächsten Samstag wird das neue Hotel Frutt Lodge & Spa offiziell eröffnet. Am vergangenen Samstag hatte Hoteldirektor Ralph Treuthardt zum Testschlafen eingeladen. Das Haus und das gesamte Personal wurden einer 24-Stunden-Hauptprobe unterzogen. Die 66 Testgäste setzten sich vorwiegend aus Gastro- und Hotelfachleuten, Vertretern von Reisebüros und -veranstaltern sowie Medienvertretern zusammen.

Die «Versuchskaninchen» genossen die grossen Zimmer, den Wellnessbereich und auch das Nachtessen und das Frühstück im Restaurant Frutt Titschli. Hoteldirektor Treuthardt freute sich über die mehrheitlich positiven Feedbacks. Noch bleibe Zeit, notwendige Korrekturen anzubringen.

Robert Hess

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Obwaldner Zeitung und als Abonnent kostenlos im E-Paper.

Hoteldirektor Ralph Treuthardt begrüsst die Gäste beim Testessen im Restaurant Frutt Titschli. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)
12 Bilder
Der Emmetter Raymund Würsch, Leiter Technik des Hotels, schaufelt Tische und Bänke frei. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)
Küchenchef Mike Zarges (links) und Hoteldirektor Ralph Treuthardt probieren in der Küche den einheimischen Alpkäse fürs Käsebuffet. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)
Die Barkeeper Peter (links) und Toni bereiten die Fruttbar für die ersten Gäste vor. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)
Nachtessen der Test-Gäste mit Hoteldirektor Ralph Treuthardt (dritter von rechts). (Bild: Robert Hess / Neue OZ)
Die Terrasse verfügt über rund 120 Plätze. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)
Zimmer mit Aussicht auf Berge und den Melchsee. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)
Aussicht vom Zimmer auf die zugeschneite Hotelterrasse die Berge und den noch nicht ganz zugefrorenen Melchsee. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)
Erstmals eingeschneit: die Terrasse. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)
Zum Wohl auf das neue Hotel: Zu den ersten Gästen auf der Hotel-Terrasse gehörten Margrit und Albert Reinhard. Sie führen von 1968 bis 2007 das «Frutt-Lädeli» mit Ferienwohnungen. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)
Blick von der Hotel-Terrasse aus auf den oberen Teil der 42 Meter hohen Adventskerze. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)
Das neue Personalhaus auf der Melchsee-Frutt. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)

Hoteldirektor Ralph Treuthardt begrüsst die Gäste beim Testessen im Restaurant Frutt Titschli. (Bild: Robert Hess / Neue OZ)