Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Obwalden

Obwaldner Schwinger Benji von Ah überrascht - der Routinier ist zurück

Der 32-jährige Giswiler Benji von Ah überrascht am Innerschweizer Schwingfest.
Claudio Zanini

3. Winnetou-Abenteuer in Engelberg: Helden, Actionballett und natürlich Pferde

Bei den dritten Karl May Freilichtspielen in Engelberg schlägt der böse Ölprinz zu. Doch Winnetou und Co. garantieren ein Happy End.
Romano Cuonz

Büro und Detailhandel: 130 junge Berufsleute feierten in Sarnen

Neue Berufsleute aus Büro und Detailhandel feierten in Sarnen ihr Abschlussdokument und wurden dafür gefeiert.
Primus Camenzind

376 junge Gewerbler bestehen die Prüfung in Nidwalden

Stimmige Livemusik, warme Worte und Topergebnisse: Die Abschlussfeier der gewerblich-industriellen Berufe in Stans machte Festlaune.
Marion Wannemacher

333 Zeugnisse für junge Gewerbler in Obwalden verteilt

Zehn Prozent der jungen gewerblichen Berufsleute schlossen ihre Ausbildung in Obwalden mit Auszeichnung ab, 14 mit Berufsmatura.
Lea Kathriner

Wie begegnet Obwaldner Regierung zu teurer Hilfe zu Hause?

Wie können Menschen mit Behinderung in Obwalden Betreuungspersonen künftig bezahlen? Das will Eva Morger (SP, Sachseln) mit einer Interpellation im Kantonsrat erfahren.
Franziska Herger

Wenig Wünsche zum neuen Fahrplan in Ob- und Nidwalden

Die Ennetmooser müssen auf mehr Postauto warten, derweil es in Sarnen und Sachseln einen Ausbau gibt.
Matthias Piazza

Landschaft und Künstler schaffen an der Aa Kunst auf Zeit

In Engelberg erschaffen neun Land-Art-Künstler teils imposante Werke aus lokalen Naturmaterialien.
Romano Cuonz

Sommersturm verursacht im Kanton Luzern kaum Gebäudeschäden +++ Eindrückliches Sturm-Video aufgetaucht

Ein heftiges Gewitter ist am Samstag von Westen her über den Kanton Luzern gezogen. Es gab mehrere umgestürzte Bäume und einige verletzte Personen. Der Sommersturm hat aber kaum Gebäudeschäden hinterlassen.
Chiara Stäheli/Linda Leuenberger/Flurina Valsecchi/Pascal Studer/Stefanie Geske

Sind Prämienverbilligungen im Kanton Obwalden zu tief?

Kantonsrat Guido Cotter will von der Regierung wissen, ob die Beiträge in Obwalden dem Bundesrecht entsprechen. Die Einkommensgrenze liegt laut seinen Berechnungen tiefer als im Kanton Luzern, der vom Bundesgericht zurückgepfiffen wurde.
Franziska Herger

Sie holen den «Donnschtig-Jass» nach Giswil

Schon nach der ersten Differenzlerrunde lag Kerns zurück – auch wegen des Giswiler Gemeindepräsidenten.
Bildstrecke

Volkskulturfest Obwald in Giswil: Der Ländler-Arab-Jam strotzt vor Kraft

Das Volkskulturfest Obwald, das noch bis am Sonntag läuft, verbindet dieses Jahr die Schweiz mit Ägypten.
Michael Graber

In Giswil wurden Mobilitätsprobleme mitten im Wald diskutiert

Am «Obwald Dialog» in der Waldlichtung Gsang standen der öffentliche und der individuelle Verkehr im Mittelpunkt. Einigkeit und Gegensätze hielten sich in etwa die Waage.
Primus Camenzind

Entscheidung im TV: «Donnschtig-Jass» kommt nach Giswil

Der nächste «Donnschtig-Jass» des Schweizer Fernsehens kommt aus Giswil. Die Gemeinde setzte sich gestern im Duell mit Kerns durch.
Ismail Osman

Leister bleibt Flaggschiff der Obwaldner Wirtschaft

Mit momentan 570 Mitarbeitern ist die Leistergruppe für den Produktionsstandort Obwalden ein Vorzeigebetrieb. Auf das 70. Betriebsjahr hin hat die Inhaberin Christiane Leister 25 Millionen in ein hochmodernes Produktionsgebäude investiert.
Romano Cuonz

Alle Obwaldner Berufsmaturanden haben bestanden: «Ein toller Jahrgang»

Grosse Freude herrschte bei den 73 Berufsmaturanden des Berufs-und Weiterbildungszentrums Obwalden: Alle haben bestanden. Der Bildungsdirektor ermunterte sie, weiter die richtigen Prioritäten zu setzen.
Marion Wannemacher

Migros verkauft in der Zentralschweiz keine Feuerwerkskörper mehr

Die Genossenschaft Migros Luzern verkauft keine Feuerwerkskörper mehr. Sie begründet den Entscheid mit der aktuellen Klimaentwicklung und zunehmender Planungsunsicherheit.

Alpnach will die Kleine Schliere bändigen

Die Kleine Schliere in Alpnach ist bekannt für verheerende Naturereignisse. Nun soll sie durch aufwendigen Hochwasserschutz in die Schranken verwiesen werden. Darüber stimmt die Gemeinde im November ab.
Primus Camenzind

Kanton zahlt 100 000 Franken an das Jubiläum des Klosters Engelberg

Auch Beiträge an das Verkehrshaus und die Koordinationsstelle für Selbsthilfegruppen wurden gesprochen.

Das Kantonsspital Obwalden erhält eine neue Personalleiterin

Eliane Emmenegger wird auch in der Spitalleitung Einsitz nehmen.

Neuer Spielplatz-Guide für Obwalden ist online

Er will Familien zu aktiven Stunden im Freien motivieren.

Nationaler Finanzausgleich: Luzern, Uri und Schwyz verlieren – Ob-, Nidwalden und Zug profitieren

Schwyz muss 2020 massiv mehr Geld nach Bern schicken, Luzern und Uri erhalten weniger Mittel als heuer. Ob- und Nidwalden profitieren, weil sie weniger zahlen müssen.
Lukas Nussbaumer

Debatte um Erhalt der Postauto-Linie Giswil-Sörenberg ist lanciert

Der Entscheid, die Postauto-Linie über die Mörlialp nach Sörenberg einzustellen, stösst auf Widerstand. Doch das letzte Wort ist möglicherweise noch nicht gesprochen.
Matthias Piazza

Obwaldner Ärzte sehen Versorgungsregion kritisch

Mehr Fremdbestimmung, mehr Anonymität und weniger Freiheit: Das könnten die Folgen des von Regierung und Parteien angepeilten Anschlusses des Kantonsspitals an Luzern sein, befürchtet der Verein der Ärzte des Sarneraatals.
Franziska Herger

Obwaldner Obergericht verneint Folterdrohung

Eine Anzeige gegen einen Staatsanwalt und eine Polizistin wurde laut Obwaldner Obergericht zu Recht nicht weiterverfolgt. Die Vorwürfe wie Freiheitsberaubung und Nötigung seien eindeutig unbegründet.
Franziska Herger

Giswil und Kerns treten zum Jass-Duell an

Sie senken den Altersschnitt ihrer Teams, jeder kämpft für sein Dorf: Andrin Kiser (12) aus Giswil und Janik Ettlin (14) aus Kerns. Unter anderem von ihnen hängt ab, ob der «Donnschtig-Jass» am 11. Juli in Giswil oder auf der Melchsee-Frutt ausgetragen wird.
Marion Wannemacher

Elektrizitätswerk Obwalden testet eigenen Batteriespeicher

Im Unterwerk Sarnen steht der erste eigene Batteriespeicher des Elektrizitätswerks Obwalden. Mit der Anlage will das Unternehmen Erfahrungen in diesem Bereich sammeln.
Martin Uebelhart

Auf dem Ristis ob Engelberg beginnt ein neues Zeitalter

Nach dreimonatiger Bauzeit ist der Umbau des Bergrestaurants Ristis praktisch abgeschlossen. Davon haben nicht nur die Gäste etwas, sondern auch die Umwelt.
Matthias Piazza

«Sitzen mit Doris» im Sarner Seefeld

Alt Bundesrätin und Sarner Ehrenbürgerin Doris Leuthard hat ihr eigenes Bänkli am Ufer des Sarnersees erhalten. Gebaut wurde die massive Sitzgelegenheit aus einheimischen Rohstoffen.
Martin Uebelhart

Bildungsdirektor Christian Schäli: «Das Zeugnis ist Ihr Fundament»

13 Maturanden der Sportmittelschule Engelberg konnten am Freitag ihr Zeugnis entgegen nehmen. Ausserdem schlossen vier Schüler ihre kaufmännische Ausbildung mit Erfolg ab.
Marion Wannemacher

Sportliche Geschenke fürs neugewählte  Obwaldner Führungsduo

Zum vierten Mal seit 1900 stellt die Gemeinde Alpnach gleichzeitig den Kantonsratspräsidenten und den Landammann. Grund genug für eine herzliche Wahlfeier.
Robert Hess

Sarnen bekommt etwas zu lachen

Die Macher vom «Stans Lacht Humorfestival» veranstalten Comedy am Sarnersee. Das ist aber noch nicht alles, was Sarnen diesen Sommer in Sachen Comedy zu bieten hat.

Die Obwaldnerin Sandra Röthlin nutzt die letzte Chance für die EM

Das 11. Bonus-Track-Meeting fand bei hochsommerlichen Temperaturen statt. Insbesondere über die Sprintdistanzen werden starke Leistungen erzielt.
Stefanie Barmet

Karl-May-Freilichtspiele: «Unser Theater soll sinnlich und betörend sein»

Bereits zum zweiten Mal inszeniert der bekannte Schweizer Regisseur Jean Grädel am Engelberger «Tätschbachfall» Karl-May-Freilichtspiele. Im Westerndrama um den «Ölprinzen» lässt er Akteure und Pferde gar nochmals einen Zahn zulegen.
Romano Cuonz

Wo gehts hier zum Kühlschrank? Tipps gegen die Hitze in Ob- und Nidwalden

Kaum ist der Sommer da, muss er es so richtig übertreiben. Und es bleibt tropisch. Hoffnungsschimmer für alle Leidenden: Es gibt sie, die kühlen Orte in unseren Kantonen. Wir verraten, wo.
Marion Wannemacher

Lernen wir vom Tirol!

Redaktor Philipp Unterschütz macht sich in seinem «Blitzlicht» Gedanken zum Ausweichverkehr durch die Dörfer.
Philipp Unterschütz

Harte Diskussion um mehr Transparenz im Obwaldner Kantonsrat

Der Kantonsrat sprach sich relativ knapp für die Einführung des Öffentlichkeitsprinzips aus, als einer der letzten Kantone der Schweiz. Dies gegen den Willen der Regierung, die keinen Handlungsbedarf sah.
Franziska Herger

Obwaldner alt Kantonsrat zur ersten Sitzung ohne ihn: «Ein wenig Wehmut ist dabei»

Zum ersten Mal seit 14 Jahren sass Walter Wyrsch am Freitag nicht im Rathaus. Im Rückblick kritisiert der alt Kantonsrat zunehmendes Lobbying.
Franziska Herger

Obwaldner Kantonsrat billigt Gemeindenbeitrag beim Finanzausgleich

Die Obwaldner Gemeinden müssen künftig den Interkantonalen Finanzausgleich (NFA) mitfinanzieren, den bislang der Kanton alleine berappte. In zweiter Lesung schnürte der Kantonsrat zudem endgültig das neue Steuerpaket, das im Herbst an die Urne kommt.
Franziska Herger

Sind die Obwaldner Regierungsräte im richtigen Departement?

Eine Interpellation verlangt von der Regierung Antwort auf die Frage, ob die Departemente auch wirklich aufgrund der Kompetenzen verteilt würden.

Neue Obwaldner Kantonsräte legten ihr Gelübde ab

An der Eröffnungssitzung des Kantonsrats waren acht Mitglieder zum ersten Mal dabei.

Bald fahren Elektro-Kehrichtwagen in Obwalden

Zwei Meilensteine im Bereich Entsorgung: Ab 1. Januar 2020 wird der Kehricht im Kanton mit zwei Elektro-Fahrzeugen gesammelt. Und der Umbau der ARA Sarneraatal ist abgeschlossen.
Robert Hess

Nun leitet ein Oberturner das Obwaldner Parlament

Fair und sportlich soll es im kommenden Amtsjahr im Kantonsrat zu und hergehen – mindestens wenn es nach dem neuen Präsidenten Reto Wallimann geht. Derweil will sich der neue Landammann Josef Hess für gute Rahmenbedingungen einsetzen.
Philipp Unterschütz

Sie gehen beim Gigathlon an die Grenzen

Abenteuer und persönliche Grenzerfahrung: Vier Mitarbeiter der Sachsler Firma «bio-familia» starten am Wochenende als Single-Athleten am Gigathlon.
Kurt Liembd

Die Psychiatrie in Sarnen muss zügeln

Die Psychiatrie wird zwei Jahre lang an der Militärstrasse, statt an der Brünigstrasse zu finden sein. Das bisherige Gebäude muss dringend saniert werden. Mit dem Umzug kommt auch ein neues Angebot für Betreuung zu Hause statt in der Klinik.
Franziska Herger

56 Kinder fuhren in Obwalden fehlerfrei Velo

An der Radfahrerprüfung nahmen im vergangenen Monat 390 Kinder teil. Rund 170 Mädchen und Buben machten maximal zwei Fehler.

Die Postauto-Linie über Mörlialp wird gekappt

Zwischen Giswil und Sörenberg fährt im nächsten Sommer kein Postauto mehr. Luzern und Obwalden wollen die unrentable Linie nicht weiter finanzieren.
Matthias Piazza

Die Entscheidung fiel am Titlis

Zum ersten Mal führte das Abenteuerrennen Red Bull X-Alps auch über den Titlis. Nur einer schaffte es, den höchstgelegenen Turnpoint fliegend zu erreichen.
Philipp Unterschütz

Gesucht auf dem Glaubenberg: Blutigster Motorradclub

Am Wochenende kurven Hunderte Biker zur Blutspende auf den Glaubenberg-Pass in Obwalden. Zum ersten Mal findet bei der Solidaritätsaktion ein «blutiger» Wettbewerb statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.