ALPNACH DORF: 74-jährige Geisterfahrerin bei Sarnen gestoppt

Die Kantonspolizei Obwalden hat am Sonntag eine 74-jährige Falschfahrerin auf der Autobahn A8 kurz vor Sarnen gestoppt. Nur mit viel Glück und dank der guten Reaktion der entgegenkommenden Fahrzeuglenker war es im dichten Sonntagsverkehr zu keinem Unfall gekommen.

Drucken
Teilen

Die Frau war gegen 16.30 Uhr von Luzern nach Sarnen unterwegs. Ausgangs des Loppertunnels überquerte sie die doppelte Sicherheitslinie und die Sperrfläche und fuhr auf der Überholspur der Gegenfahrbahn weiter. Erst nach rund zwei Kilometern wechselte sie auf ihre Fahrbahn zurück. Kurz vor Sarnen wurde sie von einer Polizeipatrouille gestoppt. Die ortskundige Frau gab an, die Verkehrssituation falsch interpretiert zu haben. Ihr wurde der Fahrausweis sofort entzogen. Ausserdem wird sie verzeigt.

ap