Alpnach: Drei Kandidaturen für Gemeindepräsidium

In Alpnach findet am 22. April die Wahl für das Gemeindepräsidium statt. Nach Ablauf der Eingabefrist haben sich zwei Kandidaten und eine Kandidatin zur Verfügung gestellt.

Drucken
Teilen

Am Montag ist die Eingabefrist für die Nomination des Gemeindepräsidiums abgelaufen. Wie die Gemeinde Alpnach mitteilt, wurden folgende Kandidatin und Kandidaten nominiert:

Kathrin Dönni-Eggerschwiler (CVP)
Thomas Küchler (FDP)
Thomas Wallimann (parteilos)

Kommt es bis am Donnerstag zu keinen Rückzügen, so findet in Alpnach am Sonntag, 22. April, ein Urnenwahlgang für das Amt des Gemeindepräsidiums statt. Für das Amt des Vizepräsidiums sind innerhalb der Eingabefrist keine Bewerbungen eingegangen.

pd/bep