Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALPNACH: Es kracht schon wieder auf der A8

Auf der Autostrasse in Alpnach ist es am Mittwochabend zu einem Auffahrunfall gekommen. Der Unfallverursacher war für kurze Zeit unaufmerksam.
Pd/Rem
Der Smart erlitt Totalschaden. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Der Smart erlitt Totalschaden. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Obwalden am Mittwochabend um 17.35 Uhr im Bereich der kleinen Schlierenbrücke. Ein Autofahrer fuhr in Richtung Luzern, als er wegen dichtem Verkehrsaufkommen abbremsen musste. Ein nachfolgender Smart-Fahrer bemerkte dieses Bremsmanöver zu spät und prallte in dessen Heck. In der Folge wurde der Smart über die Gegenfahrbahn katapultiert und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

Verletzt wurde niemand. Der Smart erlitt Totalschaden, das vor ihm fahrende Auto geringer Sachschaden am Heck. Ebenfalls entstand an der Leitplanke geringer Sachschaden. Die Autostrasse war jederzeit in beide Richtungen passierbar.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.