Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALPNACH: Wald verzaubert Fasnächtler

Pilze schossen aus dem Boden, hölzerne Gestalten zogen durchs Dorf, und selbst eine Waldschule wurde vorgestellt: Das Motto «Im Zauberwald» beflügelte.
Markus von Rotz
Städerschränzer mit dem Sujet Gschtoche Bock. (Bild: Markus von Rotz / Neue OZ)

Städerschränzer mit dem Sujet Gschtoche Bock. (Bild: Markus von Rotz / Neue OZ)

Zunftmeister Huby I. hatte ein gutes Händchen bei der Wahl seines Fasnachtsmottos «Im Zauberwald». Was da gestern alles auf die Umzugsstrasse gezaubert worden ist, verzauberte die dicht stehenden Zuschauer des Kinderumzugs mit ihrer Vielfalt und Farbenpracht. Und der Zunftmeister scheint auch noch einen guten Draht zu Petrus zu haben – wie seine Vorgänger. Hatte es vor dem Mittag noch geregnet, blieb es just bis zum Ende des Umzugs trocken, ganz zögerlich, als würde der Himmel über den zeitlich etwas kurzen Umzug weinen, setzte es dann ein paar Regentropfen ab.

Doch in der Kürze liegt die Würze. 20 Umzugsnummern von Gruppen und Familien, die teilweise seit Jahren mit dabei sind, legten den Beweis ab für die Kreativität der Alpnacher. Aller Budgetsorgen zum Trotz zeigte sich eine neue Zauberwaldschule im Umzug, da liefen auch Schlümpfe mit, Zwerge, Kobolde, eine Troll-Familie, Pilze, braun und rot-weiss, fast zum Anbeissen, Bären und andere Waldfiguren belebten die Brünigstrasse.

Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
30 Bilder

Kinderumzug Alpnach

Lautstark – und pompös behutet wie jedes Jahr – waren auch die beiden einheimischen Guuggenmusigen mit dabei, die Seegusler mit dem auffälligen Muskelkater – wenn der ihnen nach dem Tragen dieser Muskelprotze und dem Geguugge nicht noch bleibt – und die Städerschränzer mit dem farbenfrohen Jasskartenset auf dem Kopf und dem Motto «Gschtoche Bock». Natürlich nicht fehlen durften des Zunftmeisters treue Begleiter – die Gnomen aus dem Kernser Oberwald.

Schicken Sie uns Ihre Fasnachts-Bilder!

Sind Sie auch an der Fasnacht? Haben Sie rüüdige Bilder geschossen? Dann laden Sie unter www.luzernerzeitung.ch/leserbilder oder gleich hier Ihr rüüdiges Fasnachts-Bild hoch, egal, ob es sich um einen Schnappschuss vom Umzug, einen besonders gelungenen Grend oder ein Bild von einer Fasnachtsparty handelt. Die Online-Redaktion veröffentlicht alle Leserbilder unter www.luzernerzeitung.ch/fasnacht, die Besten auch in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.