ALPNACHSTAD: Nur durch gute Reaktion blieb Horrorunfall aus

Am frühen Mittwochmorgen kam es auf der Autostrasse A8 in Alpnachstad zur Kollision zwischen drei Fahrzeugen. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Drucken
Teilen

Ein vom Lopper Richtung Sarnen fahrender Personenwagenlenker geriet mit seinem Fahrzeug im Bereich Feld unvermittelt über die Sicherheitslinie auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es dank der guten Reaktion der entgegenkommenden Fahrzeuglenker lediglich zu zwei Streifkollisionen, wobei ein ausweichender Lieferwagen ins Schleudern geriet und gegen die Leitplanke prallte.

An den Fahrzeugen und der Strassenanlage entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Der fehlbare Fahrzeuglenker musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben, wie die Kantonspolizei Obwalden mitteilt.

scd