ALPNACHSTAD: Streifkollision im Lopper Tunnel

Am Donnerstagabend ereignete sich im Südportal des Tunnels Lopper in Alpnachstad ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Eines der involvierten Autos steht nach der Streifkollision im Tunnel Lopper. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Eines der involvierten Autos steht nach der Streifkollision im Tunnel Lopper. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 18.25 Uhr auf der Autostrasse A8, informiert die Kantonspolizei Obwalden am Freitag. Eine 24-jährige Autolenkerin fuhr im Tunnel von Luzern her kommend in Richtung Obwalden. Aus noch unbekannten Gründen geriet sie kurz vor der Tunnelausfahrt auf die Gegenfahrbahn. In der Folge kollidierte ihr Auto seitlich heftig mit einem korrekt entgegenkommenden Auto.

Beim Unfall wurden die zwei Insassen des korrekt in Richtung Luzern fahrenden Autos leicht verletzt. Sie mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Der Tunnel Lopper musste für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden.

pd/spe